How to: Wie kombiniere ich ein Crop Top

Einer der Frühlingstrends in diesem Jahr sind Crop Tops. Ja, sie sind keine plötzlich neue Erfindung und manche haben sie auch schon vor einem Jahr getragen. Dennoch kann ich euch garantieren, dass sie auch dieses Jahr zu den wärmeren Jahreszeiten wieder absolut angesagt sind. Aber ich weiß auch, dass diese fast bauchfreien Tops auch nicht sehr einfach zu kombinieren sind. Deshalb möchte ich euch heute drei Möglichkeiten aufzeigen, wie ihr ein Crop Top kombinieren könnt. Denn somit seid auch ihr perfekt für den kommenden Frühling und Sommer ausgerüstet.

 Crop Top mit High Waist kombinieren

Das größte Problem beim Crop Top ist eigentlich auch genau das typische für das Oberteil: es ist sehr kurz geschnitten und damit bauchfrei. Natürlich fühlt man sich manchmal nicht sehr wohl im bauchfreien Look. Das bedeutet aber nicht, dass ihr deshalb auf das stylische Top verzichten müsst. Denn ihr könnt hier durch eine einfache Kombination mit einem High Waist Schnitt trotz Crop Top euren Bauch „verdecken“. Sucht euch also einfach einen schönen High Waist Rock oder auch eine High Waist Hose und ihr könnt dazu jedes beliebige Crop Top kombinieren. In der Kombination mit High Waist finde ich es besonders schön, wenn man gerade bei engen Hosen ein cooles, etwas weiteres Crop Top trägt. Da sind euch aber keine Grenzen gesetzt. Die Kombination mit High Waist ist wirklich eine tolle Lösung, den Crop Top Trend trotzdem voll und ganz ausleben zu können.

Crop Top kombinieren mit einer Bluse

Eine weitere Möglichkeit, ein Crop Top zu tragen, ohne überhaupt etwas Haut zeigen zu müssen: tragt unter euer kurzes Top eine lange weiße Bluse. Ich muss zugeben, ich liebe diese Kombination. Ich habe mehrere weiße lange Blusen und auch die verschiedensten Farben und Stoffe von Crop Tops und liebe es wirklich, diese untereinander zu kombinieren. Der Look ist wirklich so easy, total bequem und sieht trotzdem sofort nach etwas Besonderem aus. Und aus einem casual Outfit wird durch die Bluse im Handumdrehen ein sehr schicker Look, den ich auch auch gerne auf der Arbeit oder einem Event trage.

Crop Top als Figurstrecker und für lange Beine (mit Maxirock)

Mit einem Crop Top könnt ihr nicht nur tolle Akzente setzen, sondern euch gleichzeitig auch ein wenig größer schummeln! Wie? Ganz einfach. Kombiniert euer kurzes bauchfreies Top mit einem langen Unterteil, wie ich beispielsweise mit einem schwarzen Maxirock. Die Farbe spielt da natürlich auch eine kleine Rolle: Schwarz streckt generell und macht auch optisch ein wenig schlanker. Natürlich ist das kein Muss! Wichtig ist, dass ihr zeigt, dass das Crop Top auch wirklich ein Crop Top ist. Also versteckt es nicht, indem ihr das Oberteil in den Hosenbund steckt! Eine High Waist sorgt zwar dafür, dass euer Crop Top eure Beine streckt, aber der zweite Effekt des Figurstreckens geht verloren. Ihr seid immer noch in eurer Ausgangsgröße, könnt das aber wie gesagt, leicht verhindern. Zeigt ein wenig Bauch, dafür ist schließlich ein Crop Top auch ursprünglich gemacht und zaubert euch optisch ein paar Zentimeter größer!

Mit den drei Möglichkeiten, wie ihr ein Crop Top kombinieren könnt, könnt ihr jetzt auf jeden Fall gut und sicher in den Frühling starten. Wie würdet ihr ein kurzes bauchfreies Top kombinieren? Habt ihr noch mehr Möglichkeiten gefunden?

Divider
Written By

Hey everyone, I really hope you enjoy this page and I am looking forward to your thoughts :)

More from Brinisfashionbook

Letztes Jahr Fashion Week: 3 Bloggerinnen, 1 Hauptstadt & eine Menge Erinnerungen

Ein Jahr ist es schon her – als ich mir das bewusst...
Read More

10 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.