Home » Donaukreuzfahrt mit der A-ROSA BELLA | das Schiff, meine Erfahrungen & Tipps

Donaukreuzfahrt mit der A-ROSA BELLA | das Schiff, meine Erfahrungen & Tipps

Donaukreuzfahrt-A-Rosa-Bella-Flusskreuzfahrtschiff-Donau-Arosa-Reiseblogger

Werbung. Leinen los! Endlich war es soweit und ich konnte meine lang ersehnte Reise beginnen: eine Donaukreuzfahrt. Und das mit meiner liebsten Flusskreuzfahrt-Rederei: A-ROSA. Dieses Mal ging es mit der A-ROSA BELLA auf Kurs Richtung Österreich & Slowakei.

Letztes Jahr durfte ich schon mit AROSA SILVA von Köln Richtung Holland und Belgien und war absolut begeistert vom Schiff, Ablauf, Ziele und vor allem auch von dem Essen und den Möglichkeiten an Board. Und dieses Mal war ich einfach nur voller Vorfreude auf die Kreuzfahrt auf der Donau.

Donaukreuzfahrt A-Rosa Bella Flusskreuzfahrt Flusskreuzfahrtschiff Donau Wachau Dürnstein Arosa Brinisfashionbook ReisebloggerDonaukreuzfahrt A-Rosa Bella Flusskreuzfahrt Flusskreuzfahrtschiff Donau Engelhartszell Arosa Brinisfashionbook Reiseblogger 2

Donaukreuzfahrt | Das Schiff A-ROSA Bella

Für unsere 7 Tage Donau Klassik Flusskreuzfahrt sind wir mit der A-ROSA BELLA unterwegs gewesen. Das Flusskreuzfahrtschiff ist knapp 124 Meter lang, ca. 15 Meter Breit und kann bis zu 240 Gäste fassen. Für ein Flusskreuzfahrtschiff also schon eine gute Größe, dennoch im Vergleich zu einem großen Kreuzfahrtschiff auf den Meeren mit mehreren tausend Passagieren recht klein. Und hier liegt meiner Meinung nach schon direkt der Vorteil: man hat definitiv nicht das Gefühl von Massentourismus an Board. Alles ist in einer sehr angenehmen, ruhigen und entspannten Atmosphäre.

Ein paar Fakten zum Schiff unserer Donaukreuzfahrt, die ich sehr interessant fand zu erfahren:

  • 100 Kabinen (Doppelkabinen)
  • max 242 Gäste
  • 50 Personen Besatzung
  • Dreideck-Kabinenschiff der 4 Sterne-Kategorie
  • Ausstattung der Kabinen:
    • Klimaanlage
    • Doppelbett
    • Kleiderschrank
    • Safe
    • Flats-Screen-TV
    • Schreibtisch & Sitzecke
    • Badezimmer mit Dusche, WC, Waschbecken, Föhn
  • ausschließlich Außenkabinen, größtenteils mir französischem Balkon
  • ca. 14-16 Quadratmeter für eine Kabine

Donaukreuzfahrt-A-Rosa-Bella-Flusskreuzfahrtschiff-Donau-Arosa-Logo-Rose

Neben der Unterbringung und der Verköstigung im eigenen Restaurant mit Ausblicken auf beiden Seiten aus dem Schiff heraus hat die A-ROSA BELLA aber noch viel mehr zu bieten. Denn auch während man keinen Stopp an Land hat und ruhig über die Donau schippert, kann man auf diesem „kleinen“ Schiff eine Menge machen.

  • Fitnessbereich
    • Laufband
    • Stepper
    • Fahrrad
    • Bauchtrainer
    • Matten
    • Hantelbank
  • Wellnessbereich
    • Bio-/Dampfsauna
    • Ruheraum (mit Panoramablick)
    • 85-90 Grad PANORAMA-Sauna / Finnische Sauna
    • Massage-/Behandlungsräume
  • Sonnendeck
    • Pool
    • Sonnenliegen
    • Tische & Stühle m. Sonnensegel
    • Putting Green & Minigolf
    • Shuffleboard
    • Großfigurenschachspielfläche
  • Bar mit verschiedenen Unterhaltungsprogrammen inkl. kleiner Tanzfläche/Bühne
  • Restaurant
    • großzügiges Frühstücksbuffet mit versch. Teigwaren, Broten, Süßspeisen, Eierspeisen (alles auf Wunsch frisch zubereitet), Früchte, div. Müsli, versch. Käse & Wurstvariationen und noch einiges mehr
    • Mittags & Abends ein riesiges Buffet mit Suppe, Vorspeisen, Salaten, mehreren Hauptgerichten, Nachspeisen und meist noch Käsevariationen sowie Themenabenden mit z.B. BBQ auf Deck.

Donaukreuzfahrt A-Rosa Bella Wellnessbereich Ruheraum Flusskreuzfahrt Flusskreuzfahrtschiff 7 Tage Donau Klassik Tour Arosa Reiseblogger

Donaukreuzfahrt A-Rosa Bella Frühstück Flusskreuzfahrt Flusskreuzfahrtschiff 7 Tage Donau Klassik Tour Arosa Reiseblogger

Donaukreuzfahrt A-Rosa Bella Bar Lounge Flusskreuzfahrt Flusskreuzfahrtschiff 7 Tage Donau Klassik Tour Arosa ReisebloggerDonaukreuzfahrt AROSA BELLA Flusskreuzfahrt Erfahrungen Reiseblog

Ein typischer Tagesablauf auf der A-ROSA BELLA während einer Donaukreuzfahrt

07.00-8.00 Uhr ein bisschen Sport im Fitnessbereich vor dem Frühstück

gegen 9.00 Uhr entspannt Frühstücken und die ganzen Köstlichkeiten beim Blick auf die Donau genießen

gegen 10 Uhr Wellness genießen. Einmal in die Dampfsauna, kalt abduschen, danach in die heiße Finnische Sauna mit Panoramablick. Wieder kalt Abduschen und kurz im Ruheraum mit Blick auf die Donau entspannen.

11 Uhr Ab aufs Deck und die Sonne in vollen Zügen genießen. Zwischendurch im Pool abkühlen und die vorbei fahrende Landschaft genießen.

12/ 13 Uhr vor dem Landgang noch beim ausgiebigen Buffet zum Mittag stärken. Suppe, Vorspeisen, mehrer Hauptgerichte und Nachtische warten hier auf einen.

Ab 13/ 14 Uhr Landgang! Die A-ROSA Bella legt an und wir erkunden jeden Tag eine neue Stadt oder Gegend entlang der Donau den ganzen Nachmittag über. Entweder auf eigene Faust oder komplett organisiert mit einer Tour.

18 Uhr zurück aufs Schiff! Entweder man legt sich noch kurz auf das Sonnendeck oder man genießt ein leckeres Heißgetränk oder Cocktail auf dem Deck.

19 Uhr Abendessen. Mehrere Gänge von Suppe, Vorspeisen, mehrer Hauptgerichte, Themenspecials, Desserts und Käseplatte werden geboten. Dazu einen kühlen Aperol Spritz, Wein oder Bier und das entspannte Dinner kann starten.

20/21 Uhr: Entweder man geht noch einmal von Board und erlebt die Stadt bei Nacht (in Wien sind wir zum Beispiel noch Abends auf den Wiener Prater (Freizeitareal ähnlich wie eine Kirmes/Freizeitpark) gegangen) oder man genießt den lauen Sommerabend bei einem Cocktail, Espresso, Wein oder anderem Getränk auf Deck oder in der Bar. So kann man das erlebte des Tages noch einmal entspannt Revue passieren lassen und sich ggf. auf den morgigen Tag vorbereiten.

Donaukreuzfahrt A-Rosa Bella Flusskreuzfahrt Flusskreuzfahrtschiff Donau Engelhartszell Arosa Brinisfashionbook Reiseblogger

Donaukreuzfahrt-A-Rosa-Bella-Flusskreuzfahrtschiff-Donau-Arosa-Deck-DrohneDonaukreuzfahrt A-Rosa Bella Flusskreuzfahrt Sonnendeck Linz Flusskreuzfahrtschiff Donau Melk 7 Tage Donau Klassik Tour Arosa Reiseblogger 2

Ehrlich gesagt kann ich mir fast keine bessere, entspanntere und doch so entdeckungsreiche Reise vorstellen als mit A-Rosa eine Flußkreuzfahrt zu machen. Wir haben in dieser einen Woche die ganze Gegend auf der Donau kennen gelernt und ich kann jedem so eine Donaukreuzfahrt nur empfehlen. Wir haben während unserer Donaukreuzfahrt Wien, Bratislava, das Weingebiet Wachau mit Dürnstein, die Stift Melk, Linz uns Salzburg erkundet und dennoch Zeit für Wellness und Sonnenbaden gefunden. Auch bei meiner zweiten Reise mit der A-Rosa habe ich mich wieder absolut wohl an Board gefühlt. Das Publikum ist zwar sicher etwas älter, aber dadurch auch ein sehr angenehmes Publikum zum verreisen. Keine “Buffetplünderungen” oder anderes zum Teil unangenehmes Verhalten von dreisten Mitreisenden, sondern wirklich viele liebe Leute, die genau wie wir eine entspannte Reise genießen wollen.

Flusskreuzfahrt Informationen

7 Nächte Donaukreuzfahrt DONAU KLASSIKER

Paket: A-ROSA Premium alles inklusive
- VollpensionPlus: Mit umfangreichen Frühstücks-, Mittags- und Dinner-Buffets und Live-Cooking
- Hochwertige Getränke ganztags inklusive

Preis: zwischen 1.000-2.000 Euro (abhängig von der Kabine, dem gebuchten Paket und der Reisezeit) pro Person bei Vollverpflegung


Web
Einfach hier klicken.

Donaukreuzfahrt A-Rosa Bella Flusskreuzfahrt Sonnendeck Flusskreuzfahrtschiff 7 Tage Donau Klassik Tour Arosa Reiseblogger

Zu unserer Reiseroute werde ich euch noch separat berichten – wir haben wirklich so viel entdecken können und ich kann euch definitiv auch einige wichtige und interessante Insider Tipps für die einzelnen Stops verraten!

*Pressereise mit der A-ROSA*

20 Kommentare

  1. 13. September 2018 / 16:24

    Das sieht ja traumhaft aus und die Kabinen sind so liebevoll gestaltet! Sogar eine Sauna ist mit an Bord 🙂 richtig klasse!

    Liebe Grüße,
    Lina

    https://www.petitchapeau.de/

  2. 7. September 2018 / 16:55

    oh das sieht ja alles taumhaft aus! habe einmal eine kreuzfahrt gemacht und es hat mir soooo gut gefallen, hätte mir das gar nicht gedacht 🙂 happy weekend! xx

  3. 7. September 2018 / 15:08

    wow, das sind so wunderschöne Impressionen! da hätte ich wohl auch mal Lust drauf! ich befürchte zwar immer, seekrank zu werden, aber mittlerweile soll das ja auch gar nicht mehr so schlimm sein 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

    • Brinisfashionbook 7. September 2018 / 15:11

      Also auf einer Flusskreuzfahrt brauchst du davor keine Angst zu haben. Es schaukelt absolut nicht und du siehst ja auch immer Land. Denke so eien Flusskreuzfahrt wäre als Einstieg dann genau das Richtige 🙂

  4. 4. September 2018 / 10:10

    Schööön! Aber wahrscheinlich nichts für Familien mit kleinen Kindern, oder?
    LG, Tina

    • Brinisfashionbook 4. September 2018 / 10:53

      Doch würde ich schon sagen. Es gab auch ein paar Familien die dort mitgefahren sind und gerade mit dem Schiff ist es als Familie sicher entspannter mal ein bisschen rum zu reisen. Man hat ja immer die Möglichkeit schnell zum Schiff zurück zu kehren 🙂

    • Kati
      6. September 2018 / 16:01

      Im Gegenteil! Selten so eine entspannte Reise erlebt. Und für (kleine) Kinder gibt es auf manchen Schiffen sogar einen KidsClub. Echt empfehlenswert!

      • Brinisfashionbook 6. September 2018 / 16:04

        Ja finde ich auch. Auf der AROSA BELLA gab es auch eine Kinderbetreuung 🙂

  5. Melanie
    4. September 2018 / 9:36

    Die Reise mit der A-Rosa klingt echt mega cool! Vor allem in so kurzer Zeit so schöne Ecken von Europa kennenzulernen, die ich schon immer mal sehen möchte und einfach und entspannt von A nach B gebracht zu werden und bei auf einem wunderschönen Flusskreuzfahrtschiff zu entspannen klingt wirklich traumhaft. So eine Reise wandert sofort auf meine To Do Liste und wird auf jeden Fall mal angepeilt :).

  6. 3. September 2018 / 18:09

    SO eine Flusskreuzfahrt würde ich auch super gern einmal machen. Gerade entlang der Donau liegen viele tolle Städte, die man sonst wohl eher nicht auf der To-Do-Liste hätte. Bin gespannt auf deinen Blogpost zu den Stops – das Schiff und alles was man an Bord machen kann überzeugt mich schon mal. Besonders, das Wellness-Angebot klingt toll.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    • Brinisfashionbook 3. September 2018 / 18:42

      Ja das Angebot auf dem Schiff ist einfach super und die Donau auf jeden Fall ein Traum! Ich zeige dir bald, was wir alles tolles entdecken konnten 🙂

  7. 3. September 2018 / 17:02

    Auf den Bericht hatte ich tatsächlich schon sehr gespannt gewartet, nachdem ich die Flussfahrt auf Deinem Insta gut verfolgt hatte. 🙂 Klingt wirklich nach einer einzigartigen Erfahrung – das steht bei mir auch auf jeden Fall noch auf der Bucket-List!

    Liebe Grüße
    Clara

  8. 3. September 2018 / 13:48

    Wow – das ist echt ein ausführlicher Beitrag. Ich finde, die Flußkreuzfahrt hört sich nach einer super Alternative in Europa an, für die man nicht ewig weit anreisen muss. Die Bilder sind wirklich wunderschön und das man auf dem Schiff quasi “All Inclusive” hat finde ich super!
    Bin echt gespannt, wo ihr überall langgefahren seid!

    Liebe Grüße
    Rabea

    • Brinisfashionbook 3. September 2018 / 13:53

      Ja es ist echt eine super Möglichkeit um Europa mal ganz anders zu entdecken 🙂 ich liebe Flusskreuzfahrten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.