#Rheingenuss: ein Wochenende in Bonn & Umgebung

Werbung/Pressereise. Vor drei Wochen hat uns Soledad Sichert (bonntouren.de) auf ein Wochenende eingeladen, welches sich ganz der Lebensfreude und dem Genießen verschrieben hat – kurz gesagt einzigartige Ausflüge in Bonn. Und deshalb mussten wir dieses Genuss-Wochenende gar keine lange Fahrt oder gar einen Flug auf uns nehmen: denn es fand sozusagen vor unserer Haustür statt. Wir sind beide schon seit fast 6 Jahren Bonner, aber ihr kennt das sicherlich auch. Man reist fast eher in ferne Länder oder quer durch Europa, anstatt sich die Sehenswürdigkeiten vor der Haustür anzusehen. Doch dank Soledad konnten wir das nun ändern.

Wochenend-Ausflüge in Bonn: einmal mit der Moby Dick fahren

Nachdem wir einen schönen Abend im Marriott World Conference Center Hotel Bonn verbracht haben und wundervoll in dem sehr bequemen Bett schlafen konnten, erwartete uns ein Tag voller Programmpunkte schöne Ausflüge in Bonn und Umgebung mit den anderen tollen Bloggern Tanja (Vielweib on Tour), André (Reise Blögle), Rabea (The Golden Kitz) und Christof Wolf & Vera Bohner-Wolf (Instagram @janiwolf & @wolfskoboldin):

  • Fahrt mit dem Rheinschiff “Moby Dick” der Bonner Personen Schifffahrt
  • Besichtigung der Schokoladen-Manufaktur Coppeneur in Bad Honnef & Kreieren einer individuellen Schokoladentafel
  • Fahrt mit dem historischen Bus der Alten Brauerei Kasbach
  • Besichtigung der Alten Brauerei Kasbach & Verkostung des Bieres

Nach dem ausgiebigen Frühstück ging es auf zum Rheinanleger von Moby Dick, denn hier starteten unser Tag voller Ausflüge in Bonn. Das Schiff erinnert an einen Wal und das ist auch beabsichtigt. Denn im Jahre 1966 schwamm ein weißer Wal den Rhein flußaufwärts bis nach Bonn und kehrte anschließend zur Nordsee zurück. Zwar klingt diese Geschichte, wie ein Seemanns-Märchen, doch laut Überlieferungen aus dieser Zeit hat sie wirklich so stattgefunden. Der Wal inspirierte Jahre später die Familie Schmitz zum Bau der MS Moby Dick, die nun an den weißen Wal erinnert. Weitere Fakten über das Bonner Rheinschiff, welches als eine Art “Wassertaxi” auf der Strecke Bonn-Koblenz verkehrt, findet ihr bei der Bonner Personen Schifffahrt.

Moby Dick Personenschifffahrt Bonn Ausflug Reiseblog

An Bord der Moby Dick begrüßte uns Schokoladen-Spezialist Jürgen Bluhm, der nach langen Reisen durch die Welt und nach Mexiko, ins Heimatland der Schokolade, seit kurzem der Schokoladen-Beauftragte von Coppeneur ist. Er erklärte uns die Geschichte der Schokoladen-Verarbeitung und ließ uns zur Geschmacksprobe antreten. Wir mussten bei vier verschiedenen Sorten Schokolade das Anbauland des verarbeiteten Kakaos herausschmecken – das war gar nicht so einfach.

Nach einer kurzweiligen Fahrt über den Rhein, erreichten wir Bad Honnef und stiegen von der Moby Dick auf einen historischen Bus um. Mit diesem ging es bei wunderschönem Wetter und einem riesen Spaß zu unserem ersten Ausflugsziel in Bonner Umgebunt: auf zur Schokoladen-Manufaktur Coppeneur in Bad Honnef.

Die Schokoladenmanufaktur Coppeneur ist aus dem Bad Honnefer Kern in eines der Stadtteile gezogen, da das Platzangebot im Tal den wachsenden Anforderungen von Coppeneur nicht mehr gewachsen war.  Also fuhren wir mit dem historischen Bus nach Rottbitze – ein Stadtteil von Bad Honnef, dass auf einem Berg liegt. Doch der Bus hat die Steigung erfolgreich bewältigt bekommen und wir kamen sicher bei Coppeneur an.

historischer Bus Alten Brauerei Kasbach Bonn Ausflugsziel

#Rheingenuss Schokoladen Manufaktur Coppeneur Bonn Ausflugsziele Wochenende

Ausflüge Bonn: Die Schokoladen-Manufaktur in Bad Honnef: Erfahrung und Vision

Der Eingangsbereich ist auch gleichzeitig der Coppeneur-Shop. Daher wehte uns schon beim Öffnen der Eingangstür der Duft von Kakao entgegen. Die Schokoladen-Manufaktur ist ein wahres Schokoladenparadies. Das kann man sich ja schon bei dem Wort denken. Der Besitzer Oliver Coppeneur hat sich wirklich intensiv mit der Kakaobohne auseinander gesetzt und ihren gesamten “Werdegang” von der Pflanze bis zur zarten Schokolade im Verkauf verfolgt und miterlebt. Doch in der Schokoladen-Manufaktur Coppeneur soll nicht nur unglaublich leckere Schokolade hergestellt und verkauft werden, sondern die Schokolade soll erlebt werden. Ein sehr lehrreicher und informativer Rundgang in der Schokoladen-Manufaktur für Groß und Klein soll hier entstehen und die Geschichte, Herkunft der Kakaobohne und Besonderheiten der Schokolade spannend vermitteln. Neben diesem “Rundgang der Schokolade” sollen noch eine große Küche für tolle Kochevents, ein Kino und ein “Genuss-Raum”, der den geschmacklichen Bogen von der Kakaobohne hin zu Zigarren und Rum spannen soll, entstehen. Erleben kann man hier auf jeden Fall viel. Und mein persönliches Highlight: wir durften uns dann sogar unserer eigene Schokolade gestalten. Helle, braune oder dunkle Schokolade ins eigene Mischverhältnis setzen und dann seine eigene Lieblingsschokolade mit super vielen süßen Leckereien verzieren. Ich habe mich übrigens für kleine essbare Blütenblätter, Keksstückchen und silberne Kandisstücke entschieden. Das sieht nicht nur richtig toll aus, sondern hat auch einfach wahnsinnig gut geschmeckt.

Pralinen #Rheingenuss Schokoladen Manufaktur Coppeneur Bonn Ausflugsziele Wochenende ReiseblogSüßigkeiten #Rheingenuss Schokoladen Manufaktur Coppeneur Bonn Ausflugsziele Wochenende Reiseblog#Rheingenuss Schokoladen Manufaktur Coppeneur Bonn Ausflugsziele Wochenende Reiseblogger BrinisFashionBook Thegoldenkitz#Rheingenuss Schokolade DIY selber machen Coppeneur Bonn Ausflugsziele Wochenende Reiseblog

Nach einem sehr schönen, aber doch etwas langen Aufenthalt bei der Schokoladen-Manufaktur Coppeneur in Bad Honnef ging es für uns auf unserer Bonn Umgebungs-Entdeckungstour weiter. Und zwar führte unser nächster Ausflug in Bonn ins Kasbachtal.

Ausflüge Bonn: Alte Brauerei Kasbachtal: vieles zu entdecken

Den absolut richtigen rustikalen Flair gibt es bei der Alten Brauerei im Kasbachtal. Und glaub mir, hier gibt es noch viel mehr zu entdecken als man denkt, denn nicht nur selbstgebrautes Bier, sondern am Wochenende im Steinofen gebackenes Brot, einen kleinen Laden mit rustikalen Sammelstückchen, ein Weinkeller und vieles mehr warten hier auf die Besucher. Ich fühlte mich fast  wie in einer kleine eigenen Erlebniswelt. Mein persönliches Highlight war die eigene Gaststätte. Komplett urig und mit viel Liebe zum Detail, passte der rustikale Flair des Restaurants genau zu dem Bild, was ich von einer Brauerei-Gaststätte habe. Eine sehr gemütliche Atmosphäre. Bei schönem Wetter kann man sich auch draußen im Hof hinsetzen, der Flair ist hier ebenso spürbar, wie in der Gaststube.

#Rheingenuss Alte Brauerei Kasbachtal Bonn Ausflugsziele Wochenende Reiseblog Bierkeller

#Rheingenuss Alte Brauerei Kasbachtal Bonn Ausflugsziele Wochenende Reiseblog Colonialwarenhandlung

Etwas schade fand ich, dass wir die Brauerei an sich leider nicht gesehen haben. Wenn ich es richtig verstanden habe, wird das eigene Bier nur noch in Köln gebraut und nicht mehr vor Ort – früher war die Alte Brauerei nämlich die Brauerei Steffens. Der Atmosphäre und dem Geschmack schadet das aber nicht 😉 Zum Abschluss des Abends haben wir es uns bei einem leckeren deftigen deutschen Essen mit Kartoffelknödel, Rotkohl und Schweinzhaxe gutgehen lassen. Das Bier durfte natürlich auch nicht fehlen. Auch wenn die Alte Brauerei Kasbachtal super schön außerhalb und ruhig liegt, kann man hier sogar mit den öffentlichen Verkehrsmitteln hinfahren. Denn die Kasbachtalbahn fährt von Linz im Tal den Berg nach Kasbach hinauf und hat sogar eine eigene Bahnhaltestelle an der Brauerei Kasbachtal.#Rheingenuss Alte Brauerei Kasbachtal Bonn Knödel Haxe Rotkohl Reiseblog Bonn Ausflugsziele

Wenn ihr also Bonn und seine Umgebung einmal etwas mehr kennen lernen möchtet, kann ich euch wirklich nur empfehlen, eine Fahrt mit Moby Dick zu unternehmen und in Bad Honnef auszusteigen. Von dort aus könnt ihr eine Tour durch das Siebengebirge starten und euch mit leckerer Schokolade von Coppeneur den Tag versüßen und abends in der Alten Brauerei eine deftige, echt kölsche Mahlzeit zu euch nehmen. Ein perfekter Tag um die Bonner Umgebung zu entdecken.

Divider
Written By

Hey everyone, I really hope you enjoy this page and I am looking forward to your thoughts :)

More from Brinisfashionbook

Outfit | Flowers 4 Spring – ein Bad aus Kirschblüten

Ein Bad aus Kirschblüten: Blumen läuten den Frühling ein. Woran ich weiß, wann...
Read More

6 Comments

  • Klingt ja nach einem schönem Ausflug und die Fotos sind auch toll!
    Ich komme auch aus der weiteren Umgebung und bin ja ein bisschen neidisch, dass du mit der Moby Dick gefahren bist, das wollte ich als Kind immer machen. Ich kenne die von Rhein in Flammen 😀
    Allerliebste Grüße ♥

  • Was für schöne Fotos. Klingt ganz nach einem tollen Ausflug. Ich war vor kurzem erst in Berchtesgaden, was nicht mal so weit weg ist und es war einer der schönsten Kurzurlaube, die ich bisher hatte.

    LIebe Grüße
    Susanne

  • Das klingt nach einem tollen Ausflugstag in der eigenen Stadt 🙂 Ich kenne das nur zu gut, man unternimmt liebend gerne Ausflüge in andere Städte oder macht Reisen in ferne Länder, dabei gibt es auch so viele schöne Ecken direkt vor der Türe. Aber die Heimat nimmt man meist immer als selbstverständlich hin. Mit der Moby Dick bin ich früher als Kind ganz oft gefahren <3
    Aber ich wollte schon lange mal eine ausführliche Tour durch Köln machen, denn da kann man auch noch einiges entdecken, was man nicht kennt 🙂
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.