Home » Lakritzlikör: leckeres, einfaches & selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk

Lakritzlikör: leckeres, einfaches & selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk

Lakritzlikör selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk Lakritzschnap Rezept

Ich bin normalerweise niemand, der so viele Weihnachtsgeschenke selber macht. Mir fehlt die Zeit und leider auch die Geduld. Aber ich habe mir ja vorgenommen, mir dieses Jahr an Weihnachten mehr Zeit zu nehmen und mir auch mehr Gedanken um die Weihnachtsgeschenke zu machen. Individueller und mit einer netten, aufrichtigen Botschaft. Und deshalb habe ich mich dafür entschieden, dieses Jahr einen Lakritzlikör selber zu machen. Denn ich verspreche euch, der Lakritzlikör geht wirklich einfach, ohne viel Aufwand oder Arbeit und ist ein super leckeres selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk.

Ihr solltet ihn aber mit einem Tag Vorlaufzeit machen, damit ihr genug Zeit habt.

Ich habe den Lakritzlikör zum ersten Mal auf einer Geburtstagsparty bei einer Freundin vor einer Woche getrunken und war absolut begeistert, wie lecker er schmeckt. Mit einem sehr hohen Anteil Lakritz schmeckt man eigentlich fast gar nichts mehr vom Alkohol und deshalb ist es einfach super lecker. Schön gekühlt finde ich ihn besonders lecker und trinkbar. Auf jeden Fall ein Muss für alle, die Lakritz lieben. Und hier ist auch schon das super einfache Lakritzlikör-Rezept!

Lakritzlikör selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk Lakritzschnap Rezept

Lakritzlikör Rezept: leckeres & selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk

Für den leckeren Lakritzlikör benötigt ihr nur ZWEI Zutaten! Für einen sehr starken Lakritzgeschmack (wer mag, kann sonst auch was weniger Lakritz nehmen, aber ich finde die Mischung so genau richtig) habe ich folgende Mischung genommen:

  • 0,7 Liter klarer Schnaps (Korn)
  • ca. 400g harte Lakritzbonbons

Die Bonbons packt ihr alle aus (das ist schon eigentlich der größte Aufwand am ganzen Rezept) und füllt sie entweder in eine Schale und mischt sie dort mit dem Korn oder noch einfacher: mischt alles zusammen in 1-2 verschließbare Flaschen (natürlich immer mit dem richtigen Verhältnis Bonbons zu Schnaps). Jetzt müssen sich die Bonbons nur noch auflösen. In einer Flasche geht das natürlich einfacher, da man diese dann ein paar mal kräftig durchschütteln kann.

Lakritzlikör selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk Lakritzschnap Rezept 1

Es dauert ungefähr einen Tag, bis sich die Lakritzbonbons aufgelöst haben. Und schon ist der leckere Lakritzlikör fertig und ihr habt ein tolles selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk, was ihr an Familie und Freunde in einer kleinen, netten Flasche verteilen könnt. P.S.: meine super schönen Flaschen habe ich bei NanuNana gefunden 🙂

Lakritzlikör selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk Lakritzschnap Rezept Lakritzlikör selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk Lakritzschnap RezeptLakritzlikör selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk Lakritzschnap Rezept

6 Kommentare

  1. 31. Dezember 2016 / 12:18

    So ein cooles Rezept und soooo einfach! Werde ich mir auf jeden Fall für nächstes Jahr abspeichern. Auch die Verpackung ist mega niedlich! Ich hoffe für mich ist auch noch ein Fläschchen da. 😉

    LG
    Clara

    • Brinisfashionbook 3. Januar 2017 / 22:33

      Leider hast du an Silvester die Chance verpasst, den Lakritzlikör zu probieren. Aber ich mache ihn sicher noch einmal – ist ein echt tolles Geschenk und super easy 🙂

  2. 29. Dezember 2016 / 15:10

    Wie cool ist das denn bitte? Diesen Likör will ich unbedingt ausprobieren! Übrigens habe ich letztes Jahr an Silvester auch Nimm2 Likör selber gemacht. Der war auch super lecker!! Kann ich nur empfehlen.

    Liebe Grüße
    Rabea

  3. 27. Dezember 2016 / 11:00

    Ich bin auch kein Bastler mehr was Geschenke angeht, aus den selben Gründen, die du am Anfang nennst. Aber ich muss sagen, dass selbstgemachtes Likör immer gut ankommt. Ich kann dir empfehlen mal Raffaelo Likör auszuprobieren, das kommt auch super gut an. Die Lakritzversion muss ich sofort ausprobieren, da ich ein riesiger Fan von Lakritze bin 😀

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    • Brinisfashionbook 27. Dezember 2016 / 11:22

      Raffaelo Likör klingt auch wahnsinnig gut! Vielleicht wird das wirklich mein nächster Versuch für einen selbstgemachten Likör. Der Lakritzlikör kam wirklich gut an 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.