Top 10 Tipps Sri Lanka | Mit diesen Sri Lanka Reisetipps seid ihr perfekt vorbereitet

Top 10 Tipps Sri Lanka Reisetipps Reiseblog Sri Lanka Rundreise besten Tipps

Vor unserer 3 wöchigen Sri Lanka Rundreise haben wir uns viel informiert und ein paar wichtige Tipps für Sri Lanka will ich euch heute mitgeben. Diese Sri Lanka Reisetipps werden euch auf jeden Fall helfen, denn umso besser man sich vorbereitet und informiert, umso einfacher und entspannter läuft dann die Rundreise durch Sri Lanka!

Dieser Beitrag enthält Werbung und Empfehlungen!

Hier sind sie – unsere Top 10 Tipps Sri Lanka für eine schöne, entspannte Reise durch dieses Traumland.

Sri Lanka Tipp 1: Kauft euch eine SIM-Karte von Dialog am Flughafen Colombo

Einer unserer wichtigsten Tipps Sri Lanka bekommt ihr direkt am Anfang. Da in Sri Lanka kein Roaming funktioniert, braucht ihr eine lokale SIM-Karte – denn ohne Internet ist das Reisen um einiges komplizierter. Uns wurde der Anbieter Dialog von Freunden empfohlen und wir waren damit auch selbst sehr zufrieden. Passenderweise bietet euch Dialog eine Touristen-SIM an, mit der ihr insgesamt 8 GB Internet habt (4 GB, die ihr tagsüber aufbrauchen könnt und 4 GB für die Nacht-Zeit). Das Ganze kostet rund 8 Euro (1,299 Lkr). Diese könnt ihr direkt am Flughafen erhalten – einen Stand von Dialog gibt es im Raum vor dem Ausgang. Seid schnell, denn die Schlange dort kann lang werden! Bestenfalls hebt einer vom Automaten das erste Geld ab und der andere stellt sich schon einmal bei Dialog an, falls dort eine Schlange sein sollte.

Tipps Sri Lanka Nr. 2: plant genug Zeit ein um von A nach B zu kommen

In Sri Lanka kann man sich auf jeden Fall sicher sein, dass alles was mit dem Verkehr zu tun hat oft sehr lange dauert. Die Straßen sind meist nicht optimal ausgebaut und es ist vor allem innerstädtisch immer sehr viel Verkehr! Selbst mit einem privaten Fahrer braucht man für eine Fahrt von ca. 100 km oft gut 3 Stunden – so lief es zumindest bei uns. Auch wenn Sri Lanka an sich nicht groß ist und keine weiten Entfernungen hat, solltet ihr euch also auch nicht zu viel vornehmen. Als wir mit dem Zug unterwegs waren haben wir für eine ca. 70 km lange Strecke ungefähr 4 Stunden benötigt. Bei einer Freundin von mir hatte es während der Bahnfahrt geregnet, was das ganze noch einmal um ca. 2 Stunden verlängert hat.

Reisetipp 3 für Sri Lanka: individuell Fortbewegen mit Uber und Tuk Tuk

Zu den weiteren wichtigen Tipps für Sri Lanka gehört definitiv die individuelle Fortbewegung. Die Busfahrten in Sri Lanka sind sehr berüchtigt und sollen sehr abenteuerlich oder sogar schon beängstigend sein. Wir reisen generell meistens gerne lieber individuell – also mit eigenem Wagen. Vor allem wenn wir (wie bei einer 3 Wochen Rundreise durch Sri Lanka üblich) einiges an Gepäck dabei haben. Wirklich empfehlen können wir euch hier nicht ein Taxi oder Hoteltransfer zu nehmen, sondern auf die App Uber zurück zu greifen. Mit Uber könnt ihr private Fahrer ganz einfach rufen, die auch immer sehr zuverlässig sind (das gegenseitige Bewertungssystem funktioniert sehr gut und bietet einem eine gute Sicherheit). Diese sind also bei keinem Taxi Unternehmen o.ä. angestellt, sondern fahren meist privat. Dadurch ist eine Fahrt auch oft günstiger. Für kurze Strecken ist die günstigste Fortbewegung meist ein Tuk Tuk! Hier ist wichtig: verhandeln! Meist sollte man nie den ersten Preis akzeptieren, denn oft ist hier noch viel Verhandlungsspielraum und auch die Tuk Tuk Fahrer haben schnell gelernt, dass man an Touristen gut verdienen kann. Also traut euch und verhandelt, zum Teil kann man sogar nur auf die Hälfte des angesetzten Preises runter verhandeln.

Fortbewergung Sri Lanka Tuk Tuk Fahrer Top 10 Tipps Sri Lanka Reisetipps ReiseblogFortbewergung Sri Lanka Tuk Tuk Fahrer Top 10 Tipps Sri Lanka Reisetipps Reiseblog 2

Sri Lanka Tipp 4: auf Regen vorbereitet sein – auch in der Hauptsaison

Wir waren im Februar in Sri Lanka – zur besten Reisezeit für den Süden. Aber dennoch hat uns vor allem in Galle immer wieder ein starker Regenschauer überrascht. Und wenn es regnet, dann richtig. Meist hört es auch schnell wieder auf, doch wenn man nicht darauf vorbereitet ist, wird man in kurzer Zeit komplett durchnässt. Packt also am besten einen Regenschirm und eine dünne Regenjacke ein und achtet auf den Wetterbericht.

Reisetipp  Sri Lanka 5: wichtige Dinge in Eurer Reiseapotheke

Eine gute Vorbereitung hilft euch natürlich, dass ihr die Reise so entspannt wie möglich antreten könnt. Ihr solltet somit auch einiges für Eure Reiseapotheke mitnehmen, für den Fall der Fälle. Wichtig auf Sri Lanka sind auf jeden Fall einige Mittel für den Magen (das Essen ist dann doch oft ungewohnt für den Magen) und auch die Klimaanlagen darf man nicht ganz unterschätzen. Auf jeden Fall in Eure Reiseapotheke für Sri Lanka sollten unter anderem:

  • Mückenspray
  • Fenistil o.ä. (falls ihr doch gebissen werdet)
  • Kohletabletten
  • Imodium akut o.ä. (gegen Durchfall)
  • Vomex o.ä. (gegen Reiseübelkeit)
  • etwas gegen Erkältung (Klimaanlagen) – Halsbonbons etc.
  • Paracetamol
  • Sonnencreme (bestenfalls 50er)
  • Bepanthen

Eine super Übersicht über die wichtigen Dinge in einer Reiseapotheke findet ihr bei Shop-Apotheke zum direkten online bestellen. Damit seid ihr super schnell und praktisch für Eure Reise nach Sri Lanka vorbereitet und habt viele wichtige Dinge auf einen Blick.

Denkt auch an die notwendigen Impfungen, die ihr haben solltet. Ihr könnt euch bei Eurem Arzt einen Termin zur Impfberatung machen lassen. Dafür solltet ihr aber einige Monate Vorlauf einplanen, da einige Impfungen in bestimmten Abständen mehrmals durchgeführt werden müssen.

Sri Lanka Tipp 6: Rechne immer damit, dass das Essen ordentlich scharf ist

Wir waren schon öfters in Asien unterwegs und kennen scharfe Curries. Aber Sri Lanka war da doch noch einmal eine andere Dimension. Hier muss man vorsichtig sein und wenn man nicht mit ganz scharfen Essen umgehen kann, lieber einmal “not spicy” bestellen. Das Essen in Sri Lanka ist übrigens einmalig gut.

Tipps Sri Lanka Nr. 7: Probiert die Srilankische Küche – typische Gerichte auf Sri Lanka

Und damit wären wir auch schon beim nächsten Sri Lanka Reisetipp: das einheimische Essen! Wie schon geschrieben, es ist wirklich empfehlenswert! Verzichtet somit besser auf schlechte Pasta, Pizza etc. – damit hat man in asiatischen Ländern meist kein Glück. Aber die einheimische Küche auf Sri Lanka ist wirklich genial!

Probiert auf jeden Fall “Sri Lankan Rice & Curry”: Hier gibt es immer eine große  Portion Reis und ein kleines Curry Eurer Wahl (mit Hühnchen, Garnelen, Rindfleisch etc.) und zusätzlich gibt es meist noch jeweils 3 verschiedene vegetarische Curries. Und das hat sich bei mir bei jedem Sri Lanka Rice & Curry was ich gegessen habe unterschieden. Die vegetarischen Curries bestehen oft aus zum Beispiel Linsen, Bohnen oder anderem Gemüse. Aber alle super lecker, auch wenn man das Gemüse gar nicht kannte. Eine wirklich tolle Gelegenheit sich durch die einheimische Küche zu probieren.

Auch sehr zu empfehlen ist das Butter Chicken. Unglaublich zarte Hühnchenstückchen eingelegt in eine sehr leckere Soße (Achtung – kann auch scharf sein). Dazu kann man oft Reis oder Paratha wählen. Uns hat es mit Paratha (ungesäuertes Fladenbrot) sehr gut geschmeckt.

Auch zu empfehlen: Rotis! Rotis sind auch dünne indische Fladenbrote, die oft mit den verschiedensten Leckereien gefüllt sind. Herzhaft mit Gemüse, Hähnchen, Käse, Linsen etc. oder auch süß als Nachtisch mit Banane und Schokolade. Natürlich gibt es noch viel mehr, sehr leckere Varianten.

Küche Sri Lanka typisches Essen Curry Gemüse Restaurant Top 10 Tipps Sri Lanka Reisetipps Reiseblog

Küche Sri Lanka typisches Essen Curry Gemüse Restaurant Top 10 Tipps Sri Lanka Reisetipps Reiseblog 3Küche Sri Lanka typisches Essen Curry Gemüse Restaurant Top 10 Tipps Sri Lanka Reisetipps Reiseblog 2

Sri Lanka Tipp 8: Service & Taxes – achtet auf das Kleingedruckte der Speisekarte

Wichtig zu wissen ist, dass es in eigentlich allen Restaurants üblich ist, automatisch auf die Rechnung eine “Service Charge” zu setzen. Diese wird meist mit 10% angesetzt und ist in den Preisen auf der Karte meist noch nicht enthalten. Das solltet ihr also von Anfang an mit einkalkulieren. Bei uns ist es aber auch schon vorgekommen (meist in Hotelrestaurants in Colombo), dass neben dem Service auch noch Taxes – also Steuern – drauf gelegt werden. Dies steht meist auch unten im Kleingedruckten auf der Speisekarte. Und die Taxes sind dann nicht ganz ohne – wir haben zwar nicht genau nachgerechnet aber ich glaube ca. 20-30% sind dann noch mal auf die Rechnung drauf gekommen. Mit Service zusammen zahlt man somit also sogar zum Teil ca. 40% mehr und aus dem vermeintlich günstigen Essen ist dann leider doch unerwartet mal ein teureres Dinner geworden.

Sri Lanka Traumstrand Dinner am Strand Tangalle 6

Sri Lanka Tipp 9: die wichtigsten Tipps für eine Zugfahrt

Wenn man auf Sri Lanka ist, sollte man auf jeden Fall die Strecke Ella – Kandy mit dem Zug fahren. Denn die Fahrt an sich ist schon das Erlebnis. Man fährt durch wunderschöne Landschaften voller Teeplantagen und Wälder und lernt somit das Inland von Sri Lanka kennen. Doch man sollte sich vorher auch gut vorbereiten, damit eine Zugfahrt einwandfrei funktioniert.

Da diese Strecke wirklich sehr viel bereist ist von Touristen und die meisten von Kandy nach Ella reisen kann ich euch hier in meinen Tipps Sri Lanka empfehlen anders herum zu reisen und somit von Ella aus Richtung Kandy zu fahren. Ein Stopp ungefähr auf der Hälfte der Strecke in Nuwara Eliya lohnt sich definitiv. Plant diesen ein, wenn ihr die Zeit dafür habt. Dadurch ist die Zugfahrt auch nicht zu lang und ihr könnt sie in zwei Etappen erleben.

Sri Lanka Reiseroute mit dem Zug: Ella – Nuwara Eliya – Kandy

Wichtig bei der Zugfahrt von Ella nach Nuwara Eliya: die Haltestelle für den Zug in Nuwara Eliya heißt Nanu-Oya. Von hier könnt ihr euch ein TukTuk nach Nuwara Eliya (ca. 20-30 Minuten Fahrt) nehmen.

Ticket: kauft Euer Ticket am Besten einige Tage vorher, da diese schnell vergriffen sind. Auch wenn wir die Route extra “anders herum als die meisten Touristen” gelegt haben – so waren die Tickets auch kurz vor der Fahrt oft vergriffen.

Ihr könnt die Tickets meines Wissens nach an jedem Bahnhof erwerben und somit auch schon am Anfang Eurer Reise besorgen. Falls ihr es vor Eurer Zugfahrt nicht zu einem Bahnhof schafft gibt es auch eine Website, bei der ihr Tickets “kaufen” könnt. Ihr kauft die Tickets auf der Website und jemand von dem Unternehmen geht für euch zum Bahnhof, kauft die Tickets und lässt diese auf Euren Namen dort hinterlegen. Das ist aber viel teurer als sie selbst am Bahnhof zu kaufen (wir haben statt ca. 5€ damit ca. 20€ für die Tickets gezahlt).

Wagon-Klasse: Wir haben uns für Tickets für die 2. Klasse entschieden – denn hier hat man eine Sitzplatzreservierung und kann die Fenster runter machen und raus schauen / fotografieren. In der 1. Klasse sollen die Fenster nicht zu öffnen sein und in der 3. Klasse gibt es keine Sitzplatzreservierung bzw. diese ist oft seeehr voll.

Zugfahrt Sri Lanka Ella Kandy Nuwara Eliya Sehenswürdigkeiten Sightseeing Top Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog Tipps

Sri Lanka Reisetipp 10: angemessene Kleidung mitbringen

Zu meinen Tipps Sri Lanka gehört natürlich auch ein Outfit Tipp für Sri Lanka. Auch wenn man gerade am Privatstrand vom Hotel oder in der Hotelanlage natürlich normale Urlaubskleidung und Strandkleidung tragen kann, so sollte man aber dennoch vor allem unter Einheimischen auf seine Kleidung achten. Heißt vor allem in Städten oder an Sehenswürdigkeiten etc. sollte man nicht zu kurze Sachen tragen. Keine kurzen Hotpants oder komplett Rücken- und schulterfrei und auch keinen zu tiefen Ausschnitt. Achtet darauf, dass Eure Schultern zumindest bedeckt sind, am besten ein geschlossenen T-Shirt und dass euch Kleider/Röcke/Hosen zumindest bis zu den Knien gehen.

Udawalawe Nationalpark Yeep Safari Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog Tipps
Maxikleider sind immer super!
Sri Lanka Outfit was tragen Top 10 Tipps Sri Lanka Reisetipps Kleidung Dresscode Reiseblog Thai Hosen richtig kombinieren
Mein Favorit in allen Situationen: die dünne “Thai”-Stoffhose
Sri Lanka Outfit was tragen Top 10 Tipps Sri Lanka Reisetipps Kleidung Dresscode Reiseblog
Schultern sind bedeckt

Ich hoffe dass euch meine Tipps Sri Lanka gefallen haben. Gebt mir gerne ein Feedback dazu, ob euch meine Tipps Sri Lanka auf Eurer Reise helfen konnten!

Divider
Written By

Hey everyone, I really hope you enjoy this page and I am looking forward to your thoughts :)

More from Brinisfashionbook

Grey knitted pullover and faux fur vest

Hey lovelies, some days ago I received this wonderful grey knitted pullover...
Read More

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.