Sri Lanka Reiseroute | die perfekte 3 Wochen Rundreise durch Sri Lanka

Sri Lanka Reiseroute perfekte 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Safari Galle Strand Reiseblog Tipps

Zur optimalen Reisezeit im Februar sind wir für 3 Wochen nach Sri Lanka aufgebrochen. Unsere Sri Lanka Reiseroute beinhaltete Traumstrände, wunderschöne Städte, Safari und einzigartige Natur. All das könnt ihr in 3 Wochen auf Sri Lanka erleben – unsere Reiseroute startete von Colombo und führt uns der Küste entlang in den Süden und danach ins Inland von Sri Lanka!

Sri Lanka Reiseroute | 3 Wochen Sri Lanka Rundreise im Überblick

Unsere Rundreise durch Sri Lanka hat folgende Stops beinhaltet – vorher haben wir ausführlich recherchiert, welche Stops sich wirklich lohnen und welche man besser auslassen sollte:

Colombo – Galle – Tangalle – Yala Nationalpark – Ella – Nuwara Eliya – Dambulla – Colombo

Sri Lanka Rundreise 3 Wochen Sri Lanka Reiseroute Colombo Galle Tangalle Yala National Park Ella Nuwara Eliya Reiseblog 3
Quelle: Google Maps

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links*

3 Wochen Sri Lanka Rundreise – Unsere Stops & Tipps

Tag 1-3: Ankommen in Colombo

Start unserer Sri Lanka Reiseroute in Colombo! Nach der doch sehr anstrengenden Anreise wollten wir nicht direkt weiter reisen. Die Fahrten dauern auf Sri Lanka auch immer länger und man brauch meist mind. 2 Stunde um zum nächsten Stop zu gelangen. Deshalb empfehle ich euch eine oder zwei Nächte in Colombo zu verbringen, um sich entspannt vom Anreisestress zu erholen. Da Colombo an sich nicht die schönste Stadt ist, würde ich euch ein Hotel mit schönem Infinity-Pool und Rooftop Bar empfehlen (Wir waren im traumhaften Mövenpick Colombo). Hier könnt ihr über Colombo blicken und ein paar Sonnenstunden am Pool genießen. Denn die nächsten Tage werden auf jeden Fall anstrengend, denn diese 3 Wochen Rundreise durch Sri Lanka hat einiges zu bieten!

Rooftop Bar Colombo Skyline Mövenpick Colombo Hotel Reiseblog Brinisfashionbook bestes Hotel Sri Lanka 4Infinity Pool Skyline Colombo Mövenpick Colombo Hotel Reiseblog Brinisfashionbook bestes Hotel Sri Lanka 3

Tag 3-6: Die Kolonialstadt Galle und den berühmten Unawatuna Beach entdecken

Von Colombo ging unsere Sri Lanka Reiseroute weiter mit dem Uber Richtung Galle.

Tipp: Viele Touristen reisen von Colombo „in die anderer Richtung“ nach Dambulla oder Kandy. Aber genau deshalb ist die Zugstrecke die wir später noch machen wollen die von Kandy nach Ella geht immer wahnsinnig überfüllt. Deshalb rate ich euch: fahrt die Zugstrecke anders herum und reist unsere Rundreise Sri Lanka Route nach.

Galle ist eine wunderschöne Kolonialstadt mit Häusern im alten Kolonialstil. Etwas, was man also nicht in Asien erwartet. Aber der Mix aus Palmen, Leuchttürmen und Kolonialhäusern ist einfach wunderschön.

Tipp: sucht euch ein Hotel / Hostel was direkt in Galle Fort liegt – also in dem Fort von Galle direkt an der Küste. Denn genau dieses Fort ist das ganz besondere an der Stadt und es  gibt einige sehr schöne Hotels, die dort direkt drin liegen. Restaurants etc. hat man dann direkt vor der Haustür. Allerdings auch eher zu europäischen Preisen.

In Galle könnt ihr euch folgendes ansehen:

  • Die Fort Mauern an der Küste entlang gehen
  • Den Leuchtturm am Fort
  • Durch das Fort schlendern
  • Schildkröten Hatchery (achtet bitte darauf, dass sie sich wirklich um Schildkröten kümmern und dies keine Touristenfalle ist. Dies könnt ihr vorher z.B. anhand der Bewertungen machen)
  • National Maritime Museum

Von Galle aus haben wir einen Halbtagesausflug an den berühmten Unawatuna Beach gemacht. Dieser ist wirklich sehr schön aber auch gut besucht von Touristen. Einen Ausflug von Galle aus war dafür also genau richtig. In manchen Restaurants hat man kostenlose Liegen bekommen, wenn man dort was zu trinken oder Essen bestellt hat. Das fand ich echt super, denn diese waren auch wirklich bezahlbar.

Galle Fort Leuchtturm Sehenswürdigkeit Tipp Sri Lanka Reiseroute perfekte 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog Tipps

Galle Fort Leuchtturm Sehenswürdigkeit Tipp Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog Tipps. Brinistravelbookjpg

Galle Fort Mauern Sightseeing Sehenswürdigkeit Tipp Sri Lanka Reiseroute perfekte 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog Tipps.

Tag 6-10: Traumstrand in der Nähe von Tangalle

Natürlich gehören auch einige entspannte Strandtage zu einer Rundreise durch Sri Lanka. Tangalle ist für unsere Sri Lanka Reiseroute perfekt geeignet, denn hier gibt es noch wirkliche einsame Traumstrände. Wir haben im Good Karma Hotel  hier unser Paradies für ein paar entspannte Tage gefunden. Ein einsamer kilometerlanger Traumstrand umringt von Palmen und einem wunderschönen Hotel. Definitiv eine absolute Empfehlung! Hier kann man für ein paar Tage Strand, Meer, Sonne und Pool genießen. Info: Das Meer ist allerdings hier etwas unruhig mit höheren Wellen, sodass ein entspanntes plantschen eher nicht möglich ist.

Weiter ging es dann mit dem über das Hotel gebuchten Fahrer zu einem wahnsinnigen Erlebnis: Safari. Mit dem Auto (über das Hotel organisiert, da hier abgelegen keine Uber Fahrer sind) sind wir von unserem Hotel in Tangalle ca. 2 Stunden gefahren zum nächsten Hotel.

Tangalle Traumstrand Strand Good Karma beste Strände Tipp Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog Tipps

Tag 10-13: Einzigartiges Safari Erlebnis im Yala Nationalpark & Udawalawe National Park

Eins unserer atemberaubendsten Reiseerlebnissen bisher waren die Safaris im Yala und Udawalawe Nationalpark. Plant dies für Eure Sri Lanka Reiseroute definitiv mit ein. Wir hatten ein Hotel was ca. 30 Minuten entfernt war vom Yala Nationalpark. Morgens um 4.30 Uhr sind wir zur Safari in den Yala Nationalpark aufgebrochen – gebucht direkt über unser Hotel. Eventuell gibt es hier günstigere Anbieter.

Im Yala Nationalpark kann man folgende Tiere sehen:

  • Leoparden, Krokodile, Elefanten, Wasserbüffel, Affen, Lippenbären, Kormorane, Schildkröten, Rehe, Hirsche, Wildschweine, diverse Vogelarten (Pfaue etc.)

Den Yala Nationalpark haben wir vor allem wegen der Möglichkeit einen Leoparden zu sehen ausgewählt – denn hier gibt es eine relativ große Leoparden Population. Dennoch ist es sehr selten einen auch nur von weiten zu erspähen! Diese Safari wird für uns deshalb immer in Erinnerung bleiben, denn wir waren tatsächlich eine von wenigen Glücklichen, die einen Leoparden nur ca. 3 Meter weit vom Jeep entfernt entdecken konnten. Als dann auch die ganzen anderen Jeeps ankam, um ihn auch zu sichten, ist er schon wieder in den Büschen verschwunden. Wir hatten an dem Tag auch weiter viel Glück, denn wir haben außer dem Lippenbären (auch sehr selten) alles o.g. Tiere wirklich sichten können. Am Tag zuvor wurden wohl von den Safari Teilnehmern noch nicht einmal Elefanten gesehen – es ist wirklich Glückssache!

Yala Nationalpark Elefantenherde Wasserloch Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog Tipps 2

Yala Nationalpark Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog TippsYala Nationalpark Safari Yeep Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog TippsYala Nationalpark Elefant Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog TippsYala Nationalpark Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog Tipps 2

Da wir an dem einen Tag im Yala Nationalpark schon so viel erleben konnten haben wir uns dazu entschieden am zweiten Tag noch einen anderen Nationalpark zu besuchen: den Udawalawe National Park.

Dieser ist vor allem dafür bekannt, dass er eine sehr hohe Elefantenpopulation hat – ich glaube ca. 4 Mal so viele.
Von unserem Hotel aus war dieser weiter entfernt: ca. 1,5 Stunden pro Strecke. Und auch hier hatten wir wieder wahnsinniges Glück, denn wir haben sehr viele Elefanten aus nur 2-3 Meter Entfernung gesehen. Weiterhin viele Krokodile, Wasserbüffel und sogar auch Schildkröten.

Zwei Nationalparks innerhalb von zwei Tagen ist wirklich ein tolles Erlebnis und die Safaris haben uns so viel Spaß gemacht.

Am nächsten Tag ging es dann mit einem privaten Fahrer (vom Hotel aus gebucht, da es keinen Uber in der Nähe gab) ins Inland von Sri Lanka.

Udawalawe Nationalpark Yeep Safari Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog TippsUdawalawe Nationalpark krokodil Safari Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog TippsUdawalawe Nationalpark Yeep Safari Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog Tipps 2Sri-Lanka-Reiseroute-3-Wochen-Rundreise-Sri-Lanka-Nationalpark-yala-Udawalawe-leoparden-elefanten-Safari-Reiseblog-Tipps

Tag 13-15 Ella im Inland erleben. Wandern zur Nine Arch Bridge & dem Little Adams Peak

Schon bei der Fahrt mit dem Auto hat man gemerkt, dass man sich in eine neue Welt begibt während unserer Sri Lanka Reiseroute: das Inland von Sri Lanka. Es geht bergauf! entlang durch Wälder und den ersten Teeplantagen – immer weiter dem Berg hoch. Ella war eine super tolle Stadt – modern und auf Touristen eingestellt, aber immer noch eine ganz typische Stadt für Sri Lanka mit seinem asiatischen Charme.

In Ella könnt ihr folgendes machen:

  • Rundwanderung zur Nine Arch Bridge
  • Wandern auf den Little Adams Peak
  • Ravana Falls
  • den Ella Rock besteigen

Ella Nine Arch Bridge Rundweg Ella Sehenswürdigkeiten Sightseeing Top Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog TippsElla Nine Arch Bridge Ella Sehenswürdigkeiten Sightseeing Top Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog Tipps 2Ella Nine Arch Bridge Ella Sehenswürdigkeiten Sightseeing Top Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog Tipps 3

Von Ella aus: weiter mit dem Zug Richtung Kandy! Die Zugfahrt ist an sich ein absolutes Highlight und ihr solltet diese auf jeden Fall machen!

Mein Tipp: legt auf dem Weg mit dem Zug von Ella nach Kandy noch einen Zwischenstopp in Nuwara Eliya ein. Dann ist die Zugfahrt nicht zu lang (ca. 3-4 Stunden nach Nuwara Eliya) und ihr könnt euch ein weiteres Sri Lanka Highlight an sehen.

Sri Lanka Reiseroute mit dem Zug: Tipps Zugfahrt Ella – Nuwara Eliya – Kandy

Tipp zur Zugfahrt von Ella nach Nuwara Eliya: die Haltestelle für den Zug in Nuwara Eliya heißt Nanu-Oya. Von hier aus nehmt ihr euch am besten ein TukTuk nach Nuwara Eliya (ca. 20-30 Minuten Fahrt).

Ticket: kauft Euer Ticket am Besten einige Tage vorher, da diese schnell vergriffen sind. Auch wenn wir die Route extra “anders herum als die meisten Touristen” gelegt haben – denn die typische Strecke geht von Kandy nach Ella – so waren die Tickets auch kurz vor der Fahrt oft vergriffen.

Wagon-Klasse: Wir haben uns für Tickets für die 2. Klasse entschieden – denn hier hat man eine Sitzplatzreservierung und kann die Fenster runter machen und raus schauen / fotografieren. In der 1. Klasse sollen die Fenster nicht zu öffnen sein und in der 3. Klasse gibt es keine Sitzplatzreservierung bzw. diese ist oft seeeeehr voll.

Tag 15-17 Teeplantagen in Nuwara Eliya

Mit dem Zug von Ella angekommen bietet Nuwara Eliya eine ganz neue Welt: eine Stadt die ein denken lässt man ist in Großbritannien. Kolonialhäuser mit Parks mitten im Grünen. Das besondere an dieser Stadt: die Teeplantagen! Überall sieht man Teefelder.

In Nuwara Eliya könnt ihr folgendes machen:

  • Teeplantagen erkunden
  • Tee Manufaktur besuchen (wir waren bei der Pedro Tea Factory und uns hat es super gefallen)
  • schlendern im Victoria Park (Achtung Eintritt)
  • zum Lake Gregory gehen – dort ist eine Parkanlage (Achtung Eintritt)
  • High Tea mit super leckeren Tee Sorten und ganz vielen leckeren kleinen herzhaften und süßen Snacks (z.B. im The Golden Ridge Hotel)

Von hier aus ging es wieder zum Bahnhof in Nanu-Oya und weiter mit dem Zug nach Kandy.

Nuwara Eliya Teeplantage Tee Felder Tea Manufactur Sri Lanka Reiseroute perfekte 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog Tipps

Tag 17-19 von Dambulla das Kulturdreieck erkunden

Von Kandy aus am Bahnhof haben wir uns ein Uber gerufen und sind weiter nach Dambulla gefahren. Wir haben von Freunden gesagt bekommen, dass Kandy sich als Stop nicht wirklich lohnt (keine schöne Stadt) und von Dambulla kann man das Kulturdreieck viel besser erkunden, da es fast im Zentrum liegt.

Von Dambulla aus könnt ihr mit einem TukTuk das Kuluturdreieck erkunden:

  • Sigiriya Felsen besteigen (auch Löwenfelsen)
  • Pidurangala besteigen – Nachbarbarfelsen von Sigiriya
  • Polonnaruwa – die Tempelstadt im Dschungel
  • Anuradhapura –  ehemaligen Hauptstadt / die erste Königsstadt Sri Lankas
  • Dambulla buddhistische Höhlentempel

Die oben genannten Stops schafft ihr nicht alle mit nur 2 Übernachtungen aber sie sollen euch eine Übersicht geben. Wir haben den Sigiriya Felsen gewählt und die Höhlentempel in Dambulla – sehr gerne hätten wir noch Polonnaruwa entdeckt, es aber leider nicht mehr geschafft.

Dambulla Sigiriya Felsen Top Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog Tipps
Sigiriya Felsen

Dambulla Sigiriya Felsen Ausblick Top Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog Tipps

Und schon geht es wieder auf zur letzten Station unserer Rundreise: mit dem Uber nach Colombo (Vorsicht: in Dambulla gibt es nicht viele Uber Fahrer und wir haben über eine Stunde gewartet, bis wir einen Fahrer per App gefunden haben. Also besser vorher bestellen falls möglich oder ihr nehmt den Bus nach Colombo).

Tag 19-21 letzten Tage in Colombo am Rooftop Pool entspannt ausklingen lassen

Noch einmal ein paar Tage entspannen am Rooftop Pool bevor es wieder zurück nach Hause geht.

Für Colombo kann ich euch zwei wirklich tolle Hotels absolut empfehlen:

Mövenpick Hotel Colombo

Marino Beach Colombo

Marino Beach Colombo Rooftop Pool Top Sri Lanka Reiseroute 3 Wochen Rundreise Sri Lanka Süden Reiseblog Tipps

Ich hoffe ich konnte euch mit meiner Sri Lanka Reiseroute überzeugen und euch auch wunderschöne Inspirationen für eine Sri Lanka Rundreise mit den nötigen Tipps geben! Ich würde auch im Nachhinein an der Sri Lanka Reiseroute absolut nichts ändern, denn sie ist wirklich eine tolle Kombination aus Kultur, Natur, Erholung und Erlebnissen!

Sri-Lanka-Reiseroute-perfekte-3-Wochen-Rundreise-Sri-Lanka-Süden-Safari-Galle-Strand-Reiseblog-Tipps

Divider
Written By

Hey everyone, I really hope you enjoy this page and I am looking forward to your thoughts :)

More from Brinisfashionbook

Blogger Adventskalender Türchen 8: Weihnachtsfrisur mit BaByliss Glätteisen & Gewinnspiel

Die Vorweihnachtszeit muss doch gefeiert werden. Ich habe euch ja schon berichtet,...
Read More

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.