Home » Beauty | Shower Gel Dior J’adore im Test

Beauty | Shower Gel Dior J’adore im Test

Beauty | Shower Gel Dior J’adore im Test

An alle Beauty-interessierten Leserinnen da draußen,
in der letzten Woche hatte ich die Chance das  Shower Gel Dior J’adore* zu testen. Verpackt ist es wirklich süß (ich liebe alles was mit Gold zu tun hat) und auch die Flasche hat ein sehr schönes Design. Einziger Wehrmutstropfen: auf der Flasche steht nicht mehr drauf, um welches Produkt es sich genau handelt. Wenn man also die Verpackung wegschmeißt und es nach einem halben Jahr nachkaufen will kann es sein, dass man gar nicht mehr genau weiß, welches man überhaupt gekauft hat. Vorteil der schlichten Flasche: im Bad kann man sie fast als Dekoartikel platzieren, denn ohne werbliche Schrift oder andere Angaben die schnell für Unruhe sorgen, sieht sie wirklich toll aus.

1 Shower Gel Dior J'adore Beautyblog Test

2 Shower Gel Dior J'adore Beautyblog

Das Shower Gel Dior J’adore im Test

Aber jetzt zum Shower Gel Dior J’adore selbst. Beim Öffnen und riechen kann man schon einen sehr weichen und lieblichen Duft erahnen. Es soll die Haut durch seinen Schaum sanft reinigen und mit der nötigen Feuchtigkeit versorgen. Ich habe zwar keine allzu trockene Haut, aber gerade im Winter ist doch immer mal wieder ein feuchtigkeitsspendes Programm für die Haut gut. Und nach zweimaliger Anwendung kann man schon leicht spüren, dass die Haut etwas sanfter ist.

Zum Duft kann ich nur sagen: Daumen hoch! Woran ich das festmache? Nachdem ich das Shower Gel benutzt hatte kam mein Freund nichtsahnend ins Zimmer und das erste was er zu mir sagte war: „Du riechst aber gut!“. Na wenn das nicht mal ein Erfolg auf ganzer Linie ist 😉

3 Shower Gel Dior J'adore Beautyblog Duft

4 Shower Gel Dior J'adore Beautyblog Flasche

5 Shower Gel Dior J'adore Beautyblog testbericht

*gesponsertes Produkt

3 Kommentare

  1. Jule
    26. Februar 2015 / 11:39

    Ich lebe mal wieder hinter dem Mond 😀
    Das Shower Gel hört bzw riecht sich bestimmt super laut deiner Beschreibung! Beim nächsten Parfumeriebesuch werde ich bestimmt mal genauer hinsehen und riechen:)
    Ich finde, dass auch das Flacon ganz schön aussieht, ich mag es gerne schlicht, nur schade wegen der Beschreibung:D!
    Ich mag deine Bilder zum Beitrag!, der übrigens toll geschrieben ist:) muss man ja auch mal sagen <3

    liebe Grüße,
    Jule von http://www.feuer-fangen.blogspot.de

  2. 25. Februar 2015 / 19:28

    Ich mag den Duft des Parfums ja schon sehr gerne und die Aufmachung sowieso!
    Überhaupt kaufe ich gerne das Duschgel zu meinen Düften 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.