Home » Herbsttrends 2016: Rüschen und Samt

Herbsttrends 2016: Rüschen und Samt

Herbsttrends 2016: Rüschen und Samt

Zwei neue Herbsttrends 2016, mit denen vielleicht nicht jeder gerechnet hat. Aber sie sind sich diesem Herbst und Winter kaum mehr wegzudenken: alles mit Rüschen oder auch einige Highlights mit Samt im Herbstlook. Definitiv zwei auffällige Statements, die ich aber traumhaft finde, denn sie sind super weiblich! Ich merke immer wieder, dass die Damenmode doch oft ihren sehr femininen Touch verliert. Mit Oversized Pullovern, Boyfriend-Jeans, Boots, coolen weiten Lederjacken oder auch weiten Hosen geht die Mode seit Jahren schon einen großen Schritt weg vom sehr weiblichen. Auch wenn ich alle genannten Sachen selber sehr gerne trage, so freue ich mich doch auch mal über sehr feminine Details wie Rüschen oder den Samt-Stoff, der ja auch eher der Frauenmode vorbehalten ist.

Herbsttrend 2016: Rüschen-Pullover & Rüschen-Blusen

In diesem Herbst sind Statement-Pullover das A und O. Und wie kann man neben Farben und grobem Strick mit Pullovern noch Statements setzen und einen tollen Eye-Catcher finden? Natürlich mit auffälligen Rüschen. Glaubt mir, dadurch wird jeder Wollpullover oder Bluse zum absoluten Hingucker – im positiven Sinne. Ich finde neben Weiblichkeit strahlen sie auch eine Menge Selbstbewusstsein aus. Denn Rüschen sind schon lange kein Thema mehr für “junge Mädchen” sondern machen sich in den besten Streetstyle-Looks einen Namen. Aber wie kombiniert man Rüschen-Pullover und Rüschen-Blusen? Am besten mit einer einfachen blauen Jeanshose oder sogar Jeansrock. Verzichtet auf weitere Farben und vor allem Muster. Die Rüschen an sich sind ein ausreichender Aufmerksamkeits-Magnet. Sonst wirkt es zu schnell kitschig und überladen.

Und natürlich habe ich auch die schönsten Rüschen-Pullover und andere tolle Rüschen-Herbsttrends für euch direkt zum nachshoppen rausgesucht. Einige davon habe ich mir auch direkt bestellt und freue mich schon sie zu kombinieren. Die ersten Outfits lassen sicher nicht lange auf sich warten 🙂

Herbsttrend Rüschen-Pullover & Rüschen-Blusen zum nachshoppen:

Herbsttrend 2016: Samt-Stoff

Samt-Stoff ist für alte Omas und absolut out? Ganz falsch gedacht! Denn Samt ist der Trend-Herbststoff für 2016. Samt ist dieses Saison überall zu finden: ob in süßen Spaghetti-Träger-Tops, Samt-Kleidern, Samt-Jacken, Samt-Röcken und sogar Accessoires und Schuhe sind dem Samt-Trend völlig verfallen. Dieser Stoff schmiegt sich super an den Körper und ist daher oft sehr körperbetont. Also absolut weiblich. Und wem die dünnen Samt-Tops und Samt-Kleider für den Winter zu kalt sind: Absolut im Trend ist es auch, unter diese dünnen Tops oder Kleidern einen warmen Wollpullover zu tragen. Definitiv etwas für mutigere Fashionistas – aber man soll ja auch mal aus sich raus kommen und ausprobieren.

Herbsttrend Samt-Teile zum nachshoppen:

Was haltet ihr von den beiden Herbsttrends 2016 mit Rüschen und Samt? Ich habe beide Trends so ehrlich gesagt nicht kommen sehen, finde sie aber wirklich toll.

15 Kommentare

  1. 16. November 2016 / 18:57

    Also von den Rüschen bin ich persönlich ja total begeistert, da ich sie sowieso ziemlich oft und gerne tragen. Ist also nichts neues in meinem Kleiderschrank. Bei dem Samt bin ich da eher vorsichtig. Ich habe schon das eine oder andere gesehen, was ich irgendwie ganz hübsch fand aber so richtig hat es mich nicht überzeugt.

    Liebe Grüße
    jelaegbe.blogspot.de

  2. 16. November 2016 / 9:49

    Die Pullover, Blusen und Kleider mit Rüschen sind einfach sooo schön! So romantisch und verspielt und feminin. Ich liebe sie. Ihr habt hübsche Teile rausgesucht, ich könnte mich gar nicht entscheiden!
    Auch den Samt-Trend finde ich sehr cool, da der Stoff wirklich richtig lange mehr als out war. Ich habe einen Samtmantel, den ich sehr liebe! Und in eurer Auswahl sehen die weinroten Overknee Stiefel und das weinrote Kleid einfach unfassbar schön aus. Eine tolle Zusammenfassung!

    Liebe Grüße,
    Kate von http://katinspiration.com

    • Brinisfashionbook 16. November 2016 / 9:51

      Tausend Dank 🙂 ich habe mich auch in einige Teile sofort verliebt :)))

  3. 15. November 2016 / 15:26

    Wunderschöne Teile! Und ich finde die beiden Trends auch so toll! Werde mir von beiden Sachen wohl ein bisschen was zulegen 🙂

    • Brinisfashionbook 15. November 2016 / 15:41

      Das kann ich verstehen 😉 hab mir auch schon das ein oder andere bestellt 😉

  4. 15. November 2016 / 14:40

    Ich finde beide Trends total toll und muss mir echt noch ein Samt Slip-Kleid zulegen! Die sehen so so gut aus, frage mich nur wie das bei meiner Mamasita Figur sitzt. 😀 Happy Shopping, würde ich mal sagen, hihi!

    Liebe Grüße
    Clara

  5. 15. November 2016 / 14:06

    Hihi, ich habe heute auch einen Beitrag zum Rüschentrend veröffentlich 🙂 Den diesem bin ich vollkommen verfallen. Gerade ist erst ein süßer neuer Pullover bei mir eingezogen. Volants waren schon mein Favorit im Sommer bei etlichen Off-Shoulderkleidungsstücken und all die hübschen Pullover mit Rüschendetails haben mich total in ihren Bann gezogen. Mit Samt kann ich mich noch nicht so ganz anfreunden… Aber du hast Recht, das Material schaut einfach edel aus.
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

    • Brinisfashionbook 15. November 2016 / 14:34

      Ach wie cool. Ja, Rüschen sind einfach echt genial. Ich finde aber auch Samt gerade bei Taschen auch absolut traumhaft 🙂

  6. 15. November 2016 / 9:08

    Ohhh die Rüschen sind genau mein Ding! Du hast soooo viele tolle Teile ausgesucht, da fällt es mir scher eine Entscheidung zu treffen. Samt sieht schön aus, aber ich kann den Stoff nicht anfassen :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.blogspot.de

    • Brinisfashionbook 15. November 2016 / 9:22

      Alle Pullis mit Rüschen sind auch genau meins 🙂 bin total verliebt.

  7. Simone
    15. November 2016 / 8:46

    Rüschen: YAY Samt: NAY
    Optisch mag ich Samt auch, aber die Haptik! Da bekomme ich Gänsehaut

    • Brinisfashionbook 15. November 2016 / 8:48

      Da kann ich dich verstehen, die Haptik ist wirklich nicht so super. Aber ich liebe das optische einfach auch. Sieht so besonders aus 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.