Berlin Fashion Week A/W 2018 – Herbst und Winter Trends 2018

Berlin Fashion Week autumn winter 2018 Herbst und Winter Trends 2018 2019 Karaomuster Blumenprint Business woman

Ihr Lieben, Januar ist schon wieder vorbei und es war wieder Zeit für die Berliner Fashion Week. Wie jedes Jahr präsentieren begehrte Designer die Herbst und Winter Trends 2018. Auch letztes Mal hatte ich euch schon von den Berlin Fashion Week Trends S/S 2018 | Die Trends für den Frühling/Sommer 2018 berichtet. Dieses Mal konnte ich nur aus der Ferne und zwar online über Social Media und weitere Kanäle die Shows und Präsentationen beobachten. Trotzdem gehört es selbstverständlich für meinen Modeblog dazu, dass ich euch die Trends für die kommenden Saisons einmal herausfiltere und vorstelle. So habe ich mir unter anderem die Designer Lena Hoschek, William Fan, Ewa Herzog, Strenesse und Dawid Tomaszewski angeschaut und werde euch einmal die Trends für den kommenden Herbst und Winter vorstellen.

1. Top Trend für den Herbst/ Winter 2018: Karomuster

In sehr vielen Shows und Präsentationen lies sich ganz klar herausfinden: An Karomustern geht in diesem Herbst kein Weg dran vorbei. Ob Röcke, Hosen oder Blazer, Karo wird sowohl von Dawid Tomaszewski, Strenesse als auch William Fan aufgenommen und taucht in verschiedenen Kleidungsstücken immer mal wieder auf. Ich habe mir gerade erst zwei Blazer im Karomuster gekauft und freue mich, damit schon jetzt absolut im Trend zu liegen.

STRENESSE_BMS_16.01.2018_Look 8 Herbst winter Trends 2018 Karo karriert Modeblog AUTUMN WINTER 2018 2019
(c) häberlein & mauerer Strenesse

Hier ein paar Karo-Trends für die Herbst und Winter Trends 2018 direkt zum nachshoppen:

 

2. Frauenpower meets Business-Style in den Herbsttrends 2018

Unter anderem bei Strenesse werden klassische, elegante Looks neu kombiniert. In dieser Show steht Frauenpower im Mittelpunkt und das wird durch die Outfits ganz klar. Hier fließen maskuline Elemente mit ein. Ob ein Rollkragen-Pullover unter Hemden oder Krawatten, die in Hosen gesteckt werden, in dieser Show stehen die straighten Looks im Vordergrund und verleihen den Models einen coolen Auftritt. Hier kann man sich definitiv etwas abschauen und coole Outfits für den Herbst kreieren, die perfekt business-tauglich sind. In Kombination mit Karomustern ein perfekter Style. Insbesondere die Idee einen Rollkragen unter einem Hemd zu tragen finde ich extrem spannend und werde es bestimmt einmal ausprobieren.

Hier ein paar Inspirationen für Business-Looks:

 

3. Herbst und Winter Trends 2018: Naturprints und Eleganz

Der gemeinsame Nenner, der sich in der Show von Lena Hoschek und den Herbst und Winter Trends 2018 finden lässt ist ganz klar die Natur. Ob florale Muster oder Tierprints, z.B. von Schmetterlingen, hier war definitiv die Natur die Inspiration. Ich liebe es: Kleider, Röcke mit Naturprints in einem eleganten Schnitt veredeln sofort jedes Outfit. Die Farben, die in der Show von Lena Hoschek verwendet wurden, passen perfekt in die Herbstzeit und runden die Looks ab. Für mich auf jeden Fall Must Haves für die kommenden Herbst-Winter Saison: florale Prints auf Kleidern und Röcken in schönen Erdtönen, sowie dunklen Blau- und Olivtönen.

Hier könnt ihr ebenfalls tolle Artikel mit Naturprints nachshoppen:

 

4. Outfitdetails: Spitze, Rüschen, Transparenz und mehr

Wenn man sich die Show von Ewa Herzog anschaut ist eine Sache auch immer noch im Herbst und Winter Trend 2018 eine vorherrschende: Spitze und Transparenz sind definitiv weiterhin ein Thema. Für mich ist Spitze ein edles Detail, was Outfits abrundet und Looks edel wirken lässt. Aber auch transparente Einsätze haben in verschiedenen Kleidungsstücken ihren Reiz. Weitere Details, wie ausgefallene Ärmel und Volants sind ebenfalls weiterhin ein Thema im kommenden Herbst. Mit solchen Elementen wirken einfache Oberteile sofort besonders und stylish. Ein letztes Detail ist mir in Shows von Strenesse und William Fan aufgefallen: hohe, taillierte Paperbag-Hosen tauchen immer wieder auf und lassen sich lässig und business-tauglich stylen. Ich finde diese Outfit-Extras einfach toll! Sie bieten mir einfach viele Möglichkeiten simple Looks perfekt in Szene zu setzen.

Hier findest du solche Looks:

 

5. Falsch zugeknöpft und Layering

Last but not least stelle ich euch Asymmetrie als Modeaccessoire vor. Bei William Fan und Dawid Tomaszewski vorherrschendes stilistisches Mittel ist die Asymmetrie. Einfach mal einen Blazer falsch knöpfen oder entsprechend designte Kleidungsstücke anziehen, verleihen dem Outfit einen besonderen Touch. Auch das ist definitiv ein Stilmittel, auf das man im Herbst einfach zurückgreifen kann. Etwas, was alle Frostbeulen, wie mich erfreuen wird und weiterhin nicht aus der Mode kommt ist das Thema Layering. Verschiedene Lagen und unterschiedliche Stilrichtungen miteinander kombinieren, kann ganz neue Looks kreieren. Kombiniere z.B. eine Hose unter einem langen Kleid, kombiniert mit einem Pullover und erhalte damit einen kreativen Look.

Hier einige Ideen zum nachshoppen:

 

Wie hat euch mein Berlin Fashion Week A/W 2018 Rückblick und Trendreport gefallen? Was sagt ihr zu den Herbst und Winter Trends 2018 – ich bin ja echt total verliebt und kann sie mir wirklich super gut vorstellen.

Divider
Written By

Hey everyone, I really hope you enjoy this page and I am looking forward to your thoughts :)

More from Brinisfashionbook

Sommer-Must-Have: weißes Maxikleid

Ein weißes Maxikleid sollte wirklich in jeden Kleiderschrank und in jeden Koffer...
Read More

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.