Home » Top Insider Tipps Los Angeles

Top Insider Tipps Los Angeles

Top Insider Tipps Los Angeles Griffith Observatory Hollywood Sign sehen Ausblick LA Aussichtspunkt Reiseblog

Was kann man in Los Angeles unternehmen ganz abseits von den typische Touristenpfaden? Beziehungsweise, wie kann man tolle und bekannte Sightseeing-Spots auf eine ganz andere Art entdecken?

In diesem Blogpost möchte ich euch meine 5 Insider Tipps für Los Angeles geben, die euch die Stadt einmal ganz anders erleben lassen.

Los Angeles Tip 1: So bekommt ihr Internet in Kalifornien

Um in den USA für mehrere Wochen Internet zu haben, lohnt es sich definitiv sich eine neue SIM Karte zu holen. Mit Auslandspässen beim deutschen Anbieter kann es sehr schnell ins Geld gehen, denn gerade im Ausland wo man sich oft orientieren muss mit Google Maps oder sich unterwegs informieren will, sind die Datenpässe sehr schnell aufgebraucht.

Wir haben uns deshalb für eine neue Prepaid Sim Karte entschieden. Dafür sind wir in einen Elektroladen gegangen (ähnlich wie hier Saturn etc.) und haben uns eine SIM Karte von Simple Mobile geholt. Wir haben uns für ein 30 Tage Unlimited Paket entschieden für 50 Dollar. Diese habe ich für mein Handy genutzt. Man kann man mit der SIM Karte auch einen Hotspot legen – dies ging am Anfang nicht, aber nach ein bisschen hin und her probieren (Flugmodus an/aus etc.) hat es funktioniert. Somit konnte auch mein Freund, unserer Laptop sowie unser iPad mit Datenvolumen versorgt werden. Aber Achtung: für den Hotspot für die anderen Geräte gilt leider nicht Unlimited wie wir feststellen mussten, sondern “nur” 10 GB insgesamt. Danach ist kein Hotspot mehr möglich. 

Dennoch war diese SIM Karte definitiv der beste Invest unserer ganzen Reise und deshalb der wichtigste Insider Tipp Los Angeles. Empfang in Los Angeles hatte man damit eigentlich fast überall.

Tipp 2: Fahrt / geht die Melrose Avenue ab

Für mich sind die Straßenzüge rund um die Melrose Ave ein tolles und individuelles Künstlerviertel. Und das Beste: Neben kleinen Boutiquen und tollen Foodspots, gibt es auch wunderbare Grafitti-Wände, die sich perfekt für Instagram-Fotos eignen. Lasst euch vom Spirit dieses Viertels treiben!

Top Insider Tipps Los Angeles Melrose Avenue Graffiti Wand Flügel Engel ReiseblogTop Insider Tipps Los Angeles Melrose Avenue Graffiti Wand Mde in LA Instagram Spots Reiseblog

Tipp 3: Macht eine Fahrrad-Tour über den Marvin Braude Bike Trail

Ich hätte es mir von meinem Aufenthalt in L.A. auch nicht vorstellen können, aber in dieser Stadt kann man richtig schön Fahrradfahren – gut, in der Stadt direkt nicht, sondern vielmehr am Strand entlang, aber das ist doch sowieso viel schöner. Wir haben uns am Redondo Beach unsere Beachcruiser Bikes ausgeliehen und sind bis zum Venice Beach hochgefahren, so circa 20 Kilometer. Tatsächlich haben wir uns etwas mit der Zeit verschätzt, also plant für die Tour (Hin und Zurück) am Besten rund 4,5 Stunden ein. Mit einer Stunde Extra-Zeit schafft man es dann auch zum Santa Monica Pier, in dem sich ein Bummel über den dort permanent aufgebauten Jahrmarkt sehr gut mit einer Fahrpause vereinbaren lässt.

(Aber Achtung, alles was ihr auf dem Hinweg fahrt, müsst ihr auch wieder zurück schaffen)

Die Fahrräder kosten 9$ pro Stunde oder 27$ für den ganzen Tag (Stand 2019).

Fahrrad-Verleih

Marina Bike Rental
505 North Harbor Drive
Redondo Beach, CA 90277

Top Insider Tipps Los Angeles Marvin Braude Bike Trail fahrradtour LA Strandweg Fahrrad fahren ausleihen 5

Top Insider Tipps Los Angeles Marvin Braude Bike Trail fahrradtour LA Strandweg Fahrrad fahren ausleihen

Los Angeles Tipp 4: Seid ihr mit einem Mietwagen unterwegs? Parkt an Parkuhren

Die Vereinigten Staaten von Amerika ist eine Autonation. In keinem anderen Land habe ich so viele Drive-Ins gesehen und in keinem anderen Land habe ich das Gefühl, dass die Menschen fast nur mit dem Auto und nicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind. Auch wir haben uns am LAX-Airport einen Mietwagen gemietet, um einfach flexibel unterwegs sein zu können und auch weil wir den Plan hatten weiter in den Süden zu einem ganz wunderbaren Strandort zu fahren – dazu aber später mehr in meinen weiteren Tipps Los Angeles. Mein Tipp, wenn ihr hohe Parkgebühren für große public parking spaces oder valet parking sparen wollt, sind die Parkplätze an Parkuhren die beste Möglichkeit. An Touristenspots muss man für die Public Parking Spaces oft Tagestickets direkt kaufen für 10-20$.

Deshalb unser Los Angeles Tipp fürs Parken: Parkuhren. In vielen Bereichen der Innenstadt von L.A. und den Touristenspots nehmen die Parkuhren auch Kreditkarten und ihr braucht keine Quarter oder andere Münzen (Habt dennoch besser immer ein paar dabei). Die Preise pro Stunde bewegen sich bei 1-2 Dollar und sind damit deutlich niedriger als bei den anderen Parkplätzen. Wenn diese noch Grün leuchten sind die Parkuhren noch vom Vorgänger bezahlt. So haben wir auch schon mehrmals für eine halbe Stunde kostenlos geparkt.

Aber wichtig: man kann keine Zeit addieren. Heißt wenn ihr noch etwas Geld reingebt, “löscht” ihr die verbleibende Zeit.

Top Insider Tipps Los Angeles Mietwagen parken in Los Angeles Parkuhr günstig Parken

Tipp Los Angeles 5: Hunger auf etwas Süßes? Geht zum Cupcake ATM

Kein Witz, in L.A. gibt einen Automaten, der aussieht wie ein Geldautomat, aber – viel besser – Cupcakes ausgibt. Ihr findet ihn in Beverly Hills und zwar bei Springles Cupcakes. Sehr süß, aber ideal für einen kleinen Snack und den Spaß den Cupcake in einem ATM zu bestellen kann keine Fillial-Bestellung aufwiegen.

Top Insider Tipps Los Angeles Cupcake Automat pink Sprinkles Cupcake ATM Instagram Spot LA Reiseblog

Tipp 6: Grandiose Aussicht auf das Hollywood-Sign und toller Trail in Kombination?

Das Hollywood-Sign kann man von einigen Spots aus gut sehen und natürlich kann man dorthin auch wandern. Da aber die Straße bis zum Sign eine Privatstraße ist und die Anwohner auf dem Weg nicht „amused“ über Besucherströme sind, haben wir uns einen anderen Weg gesucht um das Hollywood-Sign zu sehen: Wir sind hoch zum Griffith Observatory gewandert und hatten von dort aus einen fantastischen Blick auf die neun Buchstaben. Und nicht nur das, denn der Weg war hier das Ziel. Man macht nicht mehr als 150 Höhenmeter, aber hat schon ab der Hälfte des Trails einen wunderbaren Blick über Los Angeles. Es lohnt sich also!

Parkt auf einem großen Parkplatz (Firebreak Trail to Griffith Observatory, Western Canyon Rd, Los Angeles, CA 90068, Vereinigte Staaten) und geht dann den “East-Observatory-Trail” (das ist der kürzeste mit ca. 1 Meile). Aber Achtung, er ist steil und hat wenig Schatten.

Top Insider Tipps Los Angeles Griffith Observatory Hollywood Sign sehen Ausblick LA Aussichtspunkt Reiseblog 2Top Insider Tipps Los Angeles Griffith Observatory Hollywood Sign sehen Ausblick LA Aussichtspunkt Reiseblog 3

Tipp 7: Hotelfrühstück ist nicht immer die günstigste Alternative

Generell ist Essen gehen in Amerika vergleichsweise teuer gegenüber Deutschland. Deshalb boomt natürlich auch das demgegenüber günstige Fast Food in Amerika. Wir hatten anfänglich überlegt, dass es sicher günstiger ist deshalb im Hotel Frühstück direkt mitzubuchen. Bei unserem Hotel kostete dies allerdings 26$ Pro Person / Tag. Wir haben wirklich hin und her überlegt, ob wir dies buchen und sind absolut froh, dass wir es im Endeffekt nicht gemacht haben. Direkt bei uns in der Nähe war ein Denny`s Diner – die es eigentlich fast überall gibt. Hier konnte man ein wirklich seeehr großes Frühstück mit Pancakes, Eiern, Speck und Kartoffelpuffer für ca. 10$ bekommen. Und es hat unglaublich gut geschmeckt.

Also unser Los Angeles Tipp fürs Frühstück: checkt genau, wie teuer es im Hotel ist und schaut euch (auf Google Maps) nach möglichen Alternativen um wie z.B. Denny´s Diner!

Bonus-Tipp: Ihr sucht einen paradiesischen Strand? Fahrt nach Laguna Beach

L.A. hat tolle Strände, absolut richtig! Aber paradiesisch sind sie nicht wirklich. Private kleine Buchten findet man vergeblich – bei L.A. denkt man viel eher an den Venice Beach und das geschäftige Treiben dort. Daher mein Geheimtipp: Fahrt rund 80 km weiter in den Süden und bucht euch ein paar Tage in Laguna Beach ein. Wir haben im Holiday Inn Laguna Beach übernachtet und waren wirklich sehr zufrieden. Wir geben uns immer sehr viel Mühe mit der Hotelrecherche und finden wirklich tolle Hotels – das Holiday Inn können wir wirklich empfehlen. Frühstück gibts leider keins, aber direkt gegenüber ein Supermarkt und natürlich auch Frühstückrestaurants mit Strandblick (Empfehlung: The Cliff Restaurant).

Wir haben uns absolut in Laguna Beach verliebt. Und das Tollste: an diesem paradiesischen Ort haben wir sogar wilde Kolibris gesehen. Falls ihr gut essen gehen wollt: Ruby`s Diner ist eine Reise zurück in die 70er und Thai Bros. Ist ein wirklich klasse Thailänder.

Top Insider Tipps Los Angeles Laguna Beach Traumstrände LA beste Strände Tipp bester Strand USA Amerika 2

Top Insider Tipps Los Angeles Laguna Beach Traumstrände LA beste Strände Tipp bester Strand USA Amerika 3

Top Insider Tipps Los Angeles Laguna Beach Traumstrände LA beste Strände Tipp bester Strand USA Amerika 8

10 Kommentare

  1. 14. Oktober 2019 / 8:49

    Die Bilder sind echt wunderschön und das klingt nach eine wunderbaren Urlaub. Die Tipps kann man auf jeden Fall echt gut gebrauchen 🙂 Find besonders die Tipps zum Parken und zum Internet echt gut. Da kann man sich einigen Stress ersparen.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    • Brinisfashionbook 14. Oktober 2019 / 9:06

      Ich danke dir! Ich achte bei meinen Tipps auch immer drauf, dass sie nicht die Standard Tipps sind sondern wirklich hilfreich und neu 🙂

  2. 12. Oktober 2019 / 12:52

    Ich war auch vor ein paar Jahren in Amerika und damit auch in Los Angeles und ich fand es wirklich sehr schön. Trotzdem möchte ich gerne nochmal dorthin, weil ich immer noch nicht alles entdeckt habe.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

  3. 8. Oktober 2019 / 14:48

    Oh soo schöne Eindrücke – da denke ich auch zurück an unseren Roadtrip von LA bis nach San Francisco 🙂 Einfach traumhaft .
    xx
    Tina

    https://styleappetite.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.