Home » Comer See Hotel & Reisetipps | Comer See mit Hund

Comer See Hotel & Reisetipps | Comer See mit Hund

Bevor es für uns nach Italien ging war ich sehr skeptisch was den Urlaub mit Hund in Italien anging. Ich hatte immer die Befürchtung, dass ein Urlaub mit Hund am Comer See nicht gut funktioniert, da ich die Italiener als nicht ganz hundefreundlich eingeschätzt habe. Doch ich wurde zum Glück eines Besseren belehrt und wir hatten einen tollen Urlaub am Comer See mit Hund. Und genau deshalb will ich euch heute unser traumhaftes Comer See Hotel vorstellen, in dem auch Hunde erlaubt sind sowie einige Comer See Reisetipps geben für einen unvergesslichen Urlaub in Italien.

Comer See Reisetipps Sightseeing Reiseblog Urlaub Comer See Urlaub mit Hund Reisen mit Hund 3

Comer See Reisetipps | Was tun am Comer See?

1. Schlendert am See an der Promenade entlang

Mein erster Reisetipp für den Comer See ist einfach diesen See zu genießen. Der Comer See ist wirklich gut erschlossen und ihr habt häufig die Möglichkeit, an der Promenade direkt am Comer See entlang zu schlendern. Hier kann man also ganz toll spazieren gehen. Der Comer See ist übrigens sehr groß, also eine ganze Rundwanderung wird es hier leider nicht.

Comer See Reisetipps Sightseeing Reiseblog Urlaub Comer See Urlaub mit Hund Reisen mit Hund

2. Mietet euch ein eigenes Motorboot

Ja, ihr habt richtig gehört. Ihr könnt euch hier einen kleinen Traum erfüllen und ein eigenes Motorboot mieten. Dafür braucht ihr keinen Führerschein, lediglich eine kurze 10-Minütige Einweisung, wie ihr das Motorboot zu bedienen habt. Das Motorboot mietet man pro Stunde. Wir haben unserer von Nautic Planet – Boat Rental gemietet und waren sehr zufrieden. Im Preis von 175€ Euro war der Sprit und Versicherung schon enthalten. Ihr könnt eine Versicherung für 15€ abschließen, falls etwas passiert. Wir hatten das Motorboot für 2 Stunden für den Comer See gemietet aber schon vorher abgesprochen, ob es möglich wäre einfach zu verlängern, was kein Problem war. Letztendlich sind wir 3 Stunden auf dem Comer See gewesen und haben jede Sekunde davon genoßen. Der Boots-Vermieter hat uns vorher auf einer Karte gezeigt, wo schöne Ecken sind, wo wir gut anhalten können und was man in einer 2-3 Stunden Tour ungefähr schafft zu fahren. Denn der Comer See ist so groß, dass man ihn in 2-3 Stunden nicht komplett abfahren kann.

In der Hauptsaison solltet ihr euch definitiv vorher einen Termin reservieren. In der Nebensaison war es auch am gleichen Tag gar kein Problem.

Hinweis für Comer See mit Hund: auch Hunde durften bei uns ohne Probleme mit auf das Motorboot.

Comer See Reisetipps Sightseeing Motorboot mieten selbst fahren Reiseblog Urlaub Comer See 5

Comer See Reisetipps Sightseeing Motorboot mieten selbst fahren Reiseblog Urlaub Comer See Urlaub mit Hund 5

Comer See Reisetipps Sightseeing Motorboot mieten selbst fahren Reiseblog Urlaub Comer See 4Comer See Reisetipps Sightseeing Motorboot mieten selbst fahren Reiseblog Urlaub Comer See 11

3. Fahrt mit der Fähre | Bellagio als traumhafter Tagesausflug

Mit der Fähre kommt ihr an die schönsten Ecken des Comer Sees. Wir waren in Tremezzo und haben von hier aus einen Ausflug nach Bellagio gemacht. In der Hauptsaison ist die Stadt sicher gut gefüllt, bei uns in der Nebensaison (Ende September) war es ein Traum. Durch die Gassen von Bellagio zu schlendern ist wirklich wunderschön.

Hinweis für Comer See mit Hund: auf der Fähre ist Maulkorbpflicht für die Hunde.

4. Comer See Sehenswürdigkeiten | Prunkvolle Villen

Am Comer See bestehen die Sehenswürdigkeiten aus vielen traumhaften Villen, die meist direkt in der Nähe vom Wasser gebaut worden sind und sowohl historisch als auch optisch einiges vorzuweisen haben. Beeindruckende Villen oder auch Hotels sind definitiv:

Giardini di Villa Melzi, Bellagio

Eine riesige Gartenanlage mit einem See und verschiedenen Pflanzenarten und kleinen Wegen liegt direkt in/neben Bellagio. Von Bellagio kann man ganz einfach zur Villa Melzi zu Fuß gehen und hier durch die Parkanlage wandern. Die Villa Melzi an sich ist natürlich auch sehr prunkvoll und toll anzusehen, allerdings (als wir da waren) nicht geöffnet.

Eintritt: ca. 7€/Person

Hinweis für Comer See mit Hund: Hunde dürfen mit in den Gartenanlage, müssen aber angeleint bleiben

Comer See Bellagio Giardini di Villa Melzi Reisetipps Sightseeing Reiseblog Urlaub Comer See Urlaub mit Hund Reisen mit Hund 6

Comer See Bellagio Giardini di Villa Melzi Reisetipps Sightseeing Reiseblog Urlaub Comer See Urlaub mit Hund Reisen mit Hund

Villa Carlotta, Tremezzo

Die Villa Carlotta liegt direkt am Fähranleger in Tremezzo und diente im 18. Jahrhundert als Sommerresidenz. Heutzutage ist sie ein Museum mit einer wunderschönen Gartenanlage.
Comer See Villa Carlotta Tremezzo Reisetipps Sightseeing Reiseblog

Grand Hotel Tremezzo

Direkt in der Nähe der Villa Carlotta liegt auch ein wirklich sehenswertes Luxushotel mit oft beeindruckendem Fuhrpark.
Comer See Grand Hotel Tremezzo Reisetipps Sightseeing Reiseblog

Villa del Balbianello

Diese traumhafte Villa haben wir vom Motorboot aus gesehen. Da diese auf einer kleinen Halbinsel liegt, die direkt in den Comer See ragt, kann man diese super vom Boot aus ansehen.

5. Das gute italienische Essen genießen

Was wäre ein Italienurlaub ohne Pizza und Pasta? Natürlich muss man hier täglich die traumhafte italienische Küche genießen. Neben Pizza und Pasta kann ich euch aber absolut auch Bruschetta, Büffelmozzarella und Burrata empfehlen. Das schmeckt hier alles einfach himmlisch. Unsere liebsten Comer See Restaurants habe ich euch einmal aufgelistet. Übrigens kann man in Italien sehr günstig Wein trinken, wenn man den Hauswein bestellt bekommt man oft sogar 0,5 Liter Karaffen für ungefähr 6€ (dafür bekommt man in Deutschland meist gerade ein 0,2 L Glas).

Comer See Restaurant Tipps Tremezzo Bar Gelateria helvetia Restaurant italienisch Essen Reiseblog Pasta

Comer See Restaurant Tipps

Restaurant Tipps am Comer See habe ich einige für euch. Diese beziehen sich auf Tremezzo (hier lag unser Hotel) sowie Bellagio.

Restaurant Tipps in Tremezzo

Red & White Restaurant

Direkt am Comer See in der “Restaurant-Meile” könnt ihr das leckere italienische Restaurant Red & White Restaurant finden. Die Auswahl ist hier wirklich groß an Vorspeisen, diversen Pasta und Pizza Gerichten etc.

Bar Gelateria Helvetia

Dieses Restaurant liegt direkt neben dem Red & White Restaurant. Das italienische Essen ist hier sogar von der Qualität her besser als das Red & White aber die Karte ist etwas kleiner. Ich kann euch die Bar Gelateria Helvetia absolut empfehlen, das Essen ist köstlich. Vor allem Bruschetta mit Burrata aber auch Pizza und Pasta sind hervorragend.

Casa Aquadulza

Zwar nicht direkt am Comer See aber dennoch fußläufig erreichbar liegt ein weiteres empfehlenswertes Restaurant mit einem sehr netten Außenbereich aber auch drinnen sieht es toll aus. Eine kleine Karte aber dafür mit guter Qualität. Die Burger sind wirklich super lecker und das Craft-Bier wird vom Inhaber selbst gebraut. Wirklich empfehlen kann ich euch die vier Probier-Biere: von fruchtig-spritzig, typisch für Craft Bier, über klassisches “Helles”, bis hin zu dunklem, schokoladigem Bier ist alles dabei!

Restaurant Tipps Bellagio

Bar Pasticceria Rossi

Wenn ihr am Comer See übernachtet, dann empfehle ich euch auf jeden Fall, dass ihr einen Abstecher nach Bellagio macht. Wir waren letztes Jahr in Las Vegas im Bellagio Hotel und Casino und mussten natürlich den Namensgeber in Natura sehen – Spaß beiseite, Bellagio ist eine wirklich wunderschöne kleine Stadt und mit der Personen- oder Autofähre von Cadenabbia in 10-15 Minuten zu erreichen. Da wir schon sehr früh nach Bellagio gestartet sind, haben wir bei der Ankunft kurzerhand beschlossen dort auch zu frühstücken. Uns hat die Bar Pasticceria Rossi sofort angesprochen und da auch ein Tisch direkt mit “first row lake view” frei war, haben wir uns dort kurzerhand hingesetzt und einen leckeren Cappuccino und ein kontinentales Frühstück und Omelette genossen.

Comer See Bellagio Restaurant Tipp frühstück Reisetipps Sightseeing Reiseblog Urlaub Comer See Urlaub mit Hund Reisen mit Hund

Restaurant Bellagio – ideal für einen Quick Lunch in Bellagio

Und nach einem Vormittag Sightseeing in Bellagio? Richtig, Lunch! Uns hat es ins Restaurant Bellagio verschlagen, weil wir auch hier einen wundervollen Blick auf den Comer See hatten und das Treiben entlang der Promenade beobachten konnten. Wir haben beide Pasta gegessen und auch eine relativ einfache Pasta Aglio al Olio mit frischen Kirschtomaten schmeckt einfach super gut. Wir können das Restaurant wirklich empfehlen, allerdings müsst ihr wissen, dass sich die gute Aussicht auch in den Preisen niederschlägt 😉

Comer See Bellagio Restaurant Tipp Pasta Reisetipps Sightseeing Reiseblog Urlaub Comer See Urlaub mit Hund Reisen mit Hund 2

Comer See Hotel | Grand Hotel Cadenabbia mit viel italienischem Charme

Eine absolute Hotelempfehlung für den Comer See ist das Grand Hotel Cadenabbia* in Tremezzo. Es bietet einen eigenen italienischen Charme, liegt direkt am Comer See und hat eine einzigartige Terrasse mit Blick auf Bellagio und dem Comer See. Wir haben sogar netterweise ein Upgrade auf ein Zimmer mit Seeblick bekommen (wir waren in der Nebensaison da). Die Pool Area ist neu gestaltet und von einigen Liegen aus hat man direkten Blick auf den See.

Hinweis für Comer See mit Hund: Hunde sind hier im Hotelzimmer erlaubt (nicht erlaubt im Restaurant, Bar und Poolbereich).

*Affiliate Link*

Comer See Hotel Grand Hotel Cadenabbia Liegen Seeblick Reiseblog Hotel Tipps Comer See

Comer See Hotel Grand Hotel Cadenabbia italienischer Charme Reiseblog Hotel Tipps Seeblick Comer See Pool

Comer See Hotel Grand Hotel Cadenabbia italienischer Charme Reiseblog Hotel Tipps Seeblick Comer See LiegenComer See Hotel Grand Hotel Cadenabbia Reiseblog Hotel Tipps Comer See Tremezzo Seesicht

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.