Home » Beauty | Mein Hairtutorial für den perfekten lange Haare Look

Beauty | Mein Hairtutorial für den perfekten lange Haare Look

Beauty | Mein Hairtutorial für den perfekten lange Haare Look

Glück habe ich mit meinen langen Haaren definitiv. Sie waren immer schon gesund, kräftig und haben auch kein Problem damit wieder super schnell zu wachsen. Zwei Wochen nach dem Friseurbesuch ist gefühlt schon nichts mehr vom Schnitt erkennbar. Aber auch obwohl meine Haare von Natur aus nicht problematisch sind, halte ich es für sehr wichtig sie weiterhin gut zu pflegen, damit sich daran auch nichts ändert. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Im heutigen Hairtutorial will ich euch alles über meine Pflege und mein Styling mit langen Haaren verraten – und versprochen, es ist nicht aufwändig! Dafür habe ich meistens auch einfach nicht die Zeit. Vollzeitjob und nebenbei noch bloggen ohne das man Freund und Freunde vernachlässigt – die meisten von euch kennen diesen zeitlichen Druck.

Pantene Pro-V Shampoo Spülung Review Beauty Blog

Pflege und Schutz für lange Haare beim waschen mit Pantene Pro V

Erster Step beim Hairtutorial: Das Waschen. Hier werden die zwei Schritte befolgt, die wahrscheinlich jede Frau kennt und meist auch nutzt. Erst wird mit einem Shampoo und dann noch mit einer guten Spülung gewaschen. Ohne Spülung hätte ich definitiv das Problem, dass sich meine langen Haare nicht gut kämmen lassen. Aber Achtung: leider führt die Spülung auch dazu, dass Locken, die man sich mühevoll einwickelt, nicht so gut halten und sich schnell aushängen.

In der letzten Zeit habe ich das Color Protect Shampoo und die dazu passende Pflegespülung von Pantene Pro V getestet. Das Shampoo und die Spülung sollen für den Farbschutz und strahlenden Glanz sorgen. Auch vor Styling-Schäden kann es schützen. Bei mir sind sie auch mit auf meine Kreuzfahrt gekommen – sozusagen ein Extremtest. Denn wenn ein Shampoo es schafft bei Poolwasser, starker Sonneneinstrahlung, Glätteisen, Meerwasser und teils mehrmaligen duschen am Tag meine Haare immer noch in top Form zu halten, dann spricht das doch definitiv für die Produkte. Und auch nach einer Woche Kreuzfahrt waren meine Haare wirklich immer noch gesund, weich und haben ihren Glanz beibehalten. Da ich noch kurz vorher ein paar Strähnchen färben war, haben mir das Shampoo und die Pflegespülung super geholfen die Haare gesund und hell zu behalten. Auf meinen Urlaubsfotos und Outfitlooks könnt ihr euch selbst davon überzeugen.

Ein Tipp für den Urlaub, um sein Haar zu schützen: Eine Flasche Leitungswasser mit an den Pool oder das Meer nehmen und nach dem Baden die Haare damit kurz ausspülen.

Pantene Pro-V Shampoo Spülung Test Beauty Blog sample
Haartrocknen ist ein Muss im stressigen Alltag – aber wenn, dann so gesund wie möglich

Am liebsten würde ich ganz aufs föhnen verzichten. Meist hört man ja, dass es nicht allzu gut ist für die Haare. Aber da macht mein Zeitplan einfach nicht mit. Bei mir muss es schnell gehen, und mit nassen langen Haaren rumrennen ist für mich ganz klar keine Lösung. Was aber schon hilft um die Haare nicht ganz so stark anzugreifen: Nur auf mittlerer statt voller Hitze die Haare trocken. Dafür durfte ich jetzt den neuen Haartrockner von Braun Satin Hair 5 testen. Er hat mehrere Stufen für die Hitze und Geschwindigkeit. Soweit es zeitlich passt, trockne ich meine Haare auf mittlerer Hitze und hoher Geschwindigkeit um sie zu schonen. der Braun Satin Hair 5 Haartrockner ist für seine hohe Leistung von 2,500 Watt wirklich super kompakt und leicht, hat aber Power dahinter. Der perfekte Haartrockner für Zuhause und Unterwegs. Und dabei ist er wirklich noch stylisch – das weiße und zum Teil silberne Design trifft genau meinen Geschmack. Durch die IONTEC-Technologie soll für die perfekte Pflege beim Stylen gesorgt sein. Denn dadurch werden Frizz und fliegende Haare verringert, und das Haar glänzt.

lange Haarer Hairtutorial Braun Satin Hair 5 Haatrockner Review Haare föhnen

Braun Satin Hair 5 Haartrockner Review test beauty blog

Styling mit dem Glätteisen für besondere Tage

Wenn ich etwas mehr Zeit habe und es auch den Anlass dafür gibt – und ja, Anlässe gibt es viele wie Shootings, Essen gehen, Feiern gehen etc. – versuche ich nach dem Haare trocken diese noch etwas zu stylen. Bisher habe ich dazu Heißlockenwickler oder einen Lockenstab verwendet. Hierbei werden die Locken aber immer sehr starr und künstlich. Deshalb wollte ich jetzt einmal ein Glätteisen ausprobieren. Dafür durfte ich das Satin-Hair 7 Glätteisen von Braun testen.

Hairtutorial Satin-Hair 7 Glätteisen von Braun testen
Erst einmal muss ich sagen, dass ich mir Rat holen musste, wie man mit einem Glätteisen bei langen Haaren generell Locken macht. Mein erster Versuch hat leider überhaupt nicht geklappt. Der zweite Versuch lief schon etwas besser, ich habe leicht angedeutete Locken frisieren können. Und sie sehen viel natürlicher aus als mit einem Lockenwickler.

lange Haare Glätteisen Locken machen Braun Satin-Hair7 Beauty Blog
Hilfreich war, dass man beim Braun Satin-Hair 7 Glätteisen sein Profil voreinstellen kann. Dicke, Länge und Coloration der Haare werden beim ersten Nutzen abgefragt und unter einem Profil gespeichert. Dadurch wird Glätteisen-Anfängern wie mir super geholfen, denn somit muss man sich selbst keine genauen Gedanken um die Einstellungen machen.
Basic Anwendung für die Locken (Ich muss zugeben, ich muss auch definitiv noch weiter über): Man legt eine Haarsträhne in das Glätteisen und dreht dieses eine halbe Umdrehung um die eigene Achse. Dann das Glätteisen waagerecht von Oben zu den Spitzen ziehen.
Das Gerät von Braun zeigt dem Nutzer im SensoCare Modus sogar an, wie die Geschwindigkeit und die Restfeuchte im Haar nach jedem Glättvorgang war um ein optimales Ergebnis zu erzielen aber auch weiterhin auf die Gesundheit der Haare zu achten, wirklich top!

lange Haare Beauty Blog Glätteisen Locken machen Braun Satin-Hair7

Und so sind die Haare für einen stressvollen und modischen Tag bestens gewapnet – auch wenn die Zeit einmal knapp ist. Und ich werde weiterhin mit meinem Glätteisen üben 😉

lange Haare Beauty Blog Hairtutorial wenns schnelle Locken Glätteisen

Hairtutorial Beauty Blog Braun Haatrockner und Glätteisen

lange Haare Beauty Blog Hairtutorial schnelle leichte Locken Glätteisen

Vielen Dank an Pantene ProV und Braun für die Zusammenarbeit und Unterstützung.

13 Kommentare

  1. 9. Juni 2015 / 16:04

    Schöne Haare 🙂
    Meine sind zum Glück auch sehr unkompliziert – die bekommen ab und an eine Kur mit Olivenöl und alles glänzt 🙂

  2. 8. Juni 2015 / 21:54

    Toller Post, ich würde meine Haare auch am liebsten gar nicht föhnen.. es dauert nur einfach immer viel zu lange bis zu so trocken sind. Aber deine Haare sehen trotzdem sehr schön gesund aus 🙂

    Liebste Grüße ♥ MS
    Sparkle & Sand

  3. 8. Juni 2015 / 18:37

    Pantene ProV hat meiner Ansicht nach die besten Pflegeprodukte. Deine Haar sehen übrigens immer sehr schön und gesund aus. Bin ein bisschen neidisch auf die Haarlänge 😉

    LG, Tina

  4. 8. Juni 2015 / 16:25

    wow
    deine Haare sehen echt schön und auch gesund aus auf den Fotos .
    Hab das gleiche Glätteisen , aber benutze es kaum , da meine Haare trocken sind . Mußen jeden Monat eine Färbung durchmachen , da meine Haare ja meinen mit 36 müßen die anfangen langsam grau zu werden
    liebe grüße sandy
    http://sandysandymaus.blogspot.de/

  5. 8. Juni 2015 / 14:47

    Du hast wirklich wunderschöne, volle Haare, die auf den ersten Blick schon super gesund aussehen 🙂 Fand deine Pflegeroutine somit auch sehr interessant 🙂 Habe den Föhn auch zum Testen bekommen und werde deine Tipps gleich mal mit umsetzen 🙂

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  6. 8. Juni 2015 / 10:39

    Der Föhn hört sich richtig toll an irgendwie~
    Ich weiß gar nicht woher meiner ist, hab ihn damals zu Weihanchten bekommen, bin aber mit diesem auch sehr zufrieden. Wenn man zeit hat und ihn auch nur auf mittlere Stufe hat, merkt man richtig wie die Haare sich besser anfühlen.

    Liebe Grüße,
    Bambi
    http://www.xfunkelmaedchen.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.