Cocktails & 4-Gänge Menü im Pullman Aachen Quellenhof

Ein ereignisreiches Wochenende in Aachen, davon habe ich euch ja schon ausführlich berichtet. Aber heute wollte ich mich noch einmal einer ganz speziellen kulinarischen Freude witmen, die ich an diesem Weihnachts-Wochenende in Aachen erlebt habe.

Freitag Abends ging es von unserem Novotel Aachen City Hotel aus zu Fuß zum Pullman Aachen Quellenhof für ein ganz besonderes Dinner. Schon von Außen kann man erkennen, dass dieses Hotel mit eigener Bar und Restaurant definitv was zu bieten hat. Elegant und beeindruckend steht das weiße Gebäude im Grünen und trumpft mit seinen Säulen, bodenlangen Rundfenstern und Vorplatz definitiv auf.

Hotel Pullman Aachen Quellenhof Inenneinrichtung Lobby Reiseblog Restaurantbericht Travelblog

Cocktails & Drinks in der klassischen Elephant Bar

Die Elephant Bar ist die hauseigene Bar des Pullman Quellenhof und ist in Aachen sehr bekannt.  Sie ist sehr rustikal, hinterm Tresen stehen wie es sich in einer richtigen Bar gehört diverse Getränkeflaschen angerichtet und die Barkeeper sind für jeden Cocktailwunsch gewapnet. Ich habe mich für eine White Lady entschieden. Sie war erfrischend und angenehm sauer. Optisch konnte sie mich aber noch viel mehr überraschen, das Glas mit dem Drink war in ein zweites Glas voller Eis hineingesetzt – keine Gefahr, dass dein Cocktail warm wird und nicht mehr schmeckt. Habe ich so noch nie gesehen, finde die Idee aber einfach super.

Elephant Bar Hotel Pullman Aachen Quellenhof Reiseblog Restaurantbericht Travelblog

Elephant Bar Cocktail White Lady Hotel Pullman Aachen Quellenhof Reiseblog Travelblog

Elephant Bar Cocktail Drinks Hotel Pullman Aachen Quellenhof Reiseblog Restaurantbericht Travelblog

Traditionell-modernes Restaurant im Pullman Aachen

Aber auch das Restaurant bzw die ganze Einrichtung im Quellenhof hat mich begeistert. Große Räume mit hohen Decken und riesige Fenstern in einer klassisch urigen, aber dennoch sehr modernen und gemütlichen Atmosphäre. Nach dem leckeren Cocktail in der Elephant Bar wartete schon ein vier Gänge Menü im Restaurant auf uns. Was wir erst später erfahren haben, nachdem wir schon alle unsere Begeisterung für das Essen kundgetan haben, der Chefkoch ist an diesem Tag ausgefallen und der erst 22-jährige angelernte Koch ist eingesprungen. Was er uns in den vier Gängen gekocht hat?

Hotel Pullman Aachen Quellenhof Inneneinrichtung Reiseblog Restaurantbericht Travelblog

Hotel Pullman Aachen Quellenhof 4 Gänge Menü Reiseblog Restaurantbericht Travelblog

Hotel Pullman Aachen Quellenhof Tisch Restaurant Gedeck Reiseblog Restaurantbericht Travelblog

4-Gänge Menü in Aachen für ein ausgefallenes Wochenende

Als ersten Gang gab es eine gebeizte Fjordforelle mit Kürbis & Ingwer an Hüttenkäse angerichtet und mit Purple Shiso Kresse garniert. Eine wirklich leckere und sehr leichte Vorspeise. Ich war bei einer rohen Forelle erst einmal sehr skeptisch, doch sie hat fantastisch geschmeckt. Und ich muss sagen, sie hat mich sehr an frischen rohen Lachs erinnert.

Hotel Pullman Aachen Quellenhof 4 Gänge Menü Gebeizte Fjordforelle Kürbis Hüttenkäse Reiseblog Restaurantbericht Travelblog

Anschließend gab es ein herzhaftes Sorbet. Ich meine hier Möhren rausgeschmeckt zu haben – sehr kreativ und überraschend, aber  genau richtig in diesem Menü.

Hotel Pullman Aachen Quellenhof 4 Gänge Menü Sorbet herzhaft Reiseblog Restaurantbericht Travelblog

Nach dieser tollen Vorspeise kam nun das Highlight der 4 Gänge. In der Menü Karte hatte ich schon von Anfang an ein Auge darauf geworfen. Wir hatten die Wahl zwischen Rinderfilet oder einem Seehecht. Auch wenn beide Gerichte wirklich lecker klangen, ist mir die Wahl nicht schwer gefallen. Wie ihr schon bei meinem letzten Restaurant-Post entnehmen konntet, ich liebe ein gutes Rinderfilet und andere Steaks.

Zum Hauptgang gab es somit Rinderfilet mit Walnuss-Speckkruste an Rotwein-Schalottensauce mit einer Interpretation vom Waldorfsalat. Ein Rinderfilet mit einer Kruste als Topping war für mich eine völlig neue Kreation und super interessant und lecker zu essen.

Hotel Pullman Aachen Quellenhof 4 Gänge Menü Rinderfilet Wallnuss-Speckkruste, Rotwein-Schalottensauce und Waldorfsalat blog Restaurantbericht

Hotel Pullman Aachen Quellenhof 4 Gänge Menü Filet arktischer Seehecht rote Bete Risotto Reiseblog Restaurantbericht

Abgeschlossen wurde das Menü mit einer Birne Helene Interpretation 2015. Was erst einmal simpel klingt entpuppt sich als eins der ausgefallensten Desserts mit vielen einzelnen Details und Kombinationen. Birne gefüllt mit Schokolade, Praline, Kuchen, Mousse und noch viel mehr auf einem Dessert-Teller.

Hotel Pullman Aachen 4 Gänge Menü Nachtisch Birne Helene Interpretation 2015 Reiseblog Restaurantbericht

Ich kann nur sagen, dass mich das gesamte Menü überzeugt hat und ich den Abend wirklich sehr genossen habe. Das Pullman Aachen Quellenhof gehört natürlich in die gehobene Hotel und Restaurant-Klasse und ist somit sicher nicht das günstigste Restaurant in Aachen. Aber wenn man einen ganz besonderen Abend feiern will mit einem dazu passenden besonderen Menü wird man hier sicher nicht enttäuscht.

Vielen Dank an das Pullman Aachen Quellenhof und Accor Deutschland für diesen einzigartigen Abend in meiner alten Heimatstadt.

Divider
Written By

Hey everyone, I really hope you enjoy this page and I am looking forward to your thoughts :)

More from Brinisfashionbook

Weißer Jumpsuit & buntes Tuch Streetstyle in Griechenland

Ihr Lieben - was gibt es schöneres als noch einmal im Sommer...
Read More

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.