Home » Wandern im Bergischen Land NRW | Rundwanderweg Rüden

Wandern im Bergischen Land NRW | Rundwanderweg Rüden

In meiner Heimat im Bergischen Land hat die Natur einiges zu bieten. Eine Wanderroute mit einem tollen Rundwanderweg durch den Wald, an der Wupper vorbei und in ein super süßes bergisches Dorf. Wer auf der Suche ist nach einem kleinen Rundwanderweg im bergischen Land ist, der ist hier genau richtig!

Werbung 

Wandern im Bergischen Land NRW Rundwanderweg Rüden Wanderroute Wupper Reiseblog Wandern Deutschland

Wandern Bergisches Land | Rundwanderweg Rüden Infos

Schwierigkeitsgrad: einfach – mittel (gut begehbar, Waldwege, Trampelpfade)
Höhenmeter: 145 Meter
Länge: 6 km
Einkehrmöglichkeit: ja
Aussichtspunkt: ja
Start- & Endpunkt: Oberbüscherhof – Paulinenhof
Mit öffentlichen Verkehrsmittel erreichbar? Ja, Haltestelle Oberbüscherhof (Bus fährt selten)

Wandern im Bergischen Land NRW Rundwanderweg Rüden Wanderroute einfach Wupper Reiseblog Oberbüscherhof

Das braucht ihr für eine Sommer Wanderung:

  • Genug Trinkwasser an heißen Tagen
  • Wasser und Trinkbehälter für den Hund
  •  Eine gute Sonnencreme ist ein Muss zum Schutz beim Wandern
  • Festes Schuhwerk
  • Handy zur Orientierung (bestenfalls mit Akku)
  • Geld (falls ihr Einkehren wollt – meine Empfehlung)
  • Mund-Nasen-Schutz (Restaurant)

Wandern Bergisches Land | Rundwanderweg Rüden Route

Der Startpunkt ist beim Paulinenhof. Hier findet man vereinzelt einen Parkplatz oder reist mit dem Bus Haltestelle Oberbüscherhof an und geht zu Fuß ein Stück zum Paulinenhof.

Vom Paulinenhof wählt man den Weg, der hier direkt an der Weide vorbei in den Wald führt (nicht den Richtung Felder).

Kurz im Wald sieht man nach ca. 100 Meter Rechts einen kleinen Trampelpfad abzweigen, der bergab führt. Direkt die erste Abzweigung also – ausgeschildert ist sie leider nicht da der Rundwanderweg ein Geheimtipp ist für Nicht-Einheimische.

Diesem Pfad folgt ihr bis ihr im Tal seid und stoßt hier schon auf ein erstes kleines Highlight der Tour: Das Rüdenstein Denkmal – ein paar Treppen Rechts vom Weg hoch seht ihr die Hundestatue. Der Legende nach hat der Rüde Hilfe für seinen gestürzten Herzog geholt und ihm somit das Leben gerettet.

Geradeaus überquert ihr nun die Brücke über der Wupper und schon befindet ihr euch im kleinen Dorf Rüden. Hier folgt ihr dem Weg und biegt Links ab sodass ihr entlang an der Wupper durch Rüden spaziert.

Wandern im Bergischen Land NRW Rundwanderweg Rüden Wanderroute einfach Wupper Reiseblog 1

Hier wird es Zeit für die traditionelle Einkehr. Denn beim Rundwanderweg Rüden ist es Tradition einzukehren und eine Bergische Waffel zu essen (Bergische Waffel ist traditionell mit Milchreis – an warmen Sommertagen schmecken die fluffigen Waffeln aber auch super mit Eis und Kirschen).

Auf Eurem Weg an der Wupper entlang kommt ihr an der wunderschönen Gaststätte Rüdenstein vorbei die auch einige tolle Außensitzplätze hat. Neben bergischen Waffeln gibt es hier auch Pfannkuchen, Herzhaftes etc.

Nach der Stärkung geht ihr von hier aus entweder weiter an der Wupper entlang oder wählt wie wir die Straße durch das Dorf vorbei an ein paar schönen Fachwerkhäusern.

Diese schlendert ihr so lange entlang bis ihr aus dem Dorf raus seid und Links ein Weg abbiegt (Ausschilderung nach Untenrüden).

Es geht erneut über die Wupper und Links an einem alten Fachwerkhaus vorbei.

Wandern im Bergischen Land NRW Rundwanderweg Rüden Wanderroute Fachwerkhaus Wupper Reiseblog

Haltet euch hier Links. Ihr müsst einen kleinen Nebenfluss überqueren und biegt direkt am Fluß entlang nach der Brücke Rechts in den Wald.

Ab hier beginnt der Aufstieg durch den Wald hoch zur Aussichtsplattform der “Pilz”. Ungefähr auf der Mitte der Strecke teilt sich der Weg. Haltet euch hier Links.

Nach dem Aufstieg habt ihr den Pilz erreicht (ein kleines rundes Holzdach mit Sitzgelegenheit). Von hier habt ihr noch einen schönen Blick runter auf Rüden und seht, was ihr alles an dem Tag schon geschafft habt. Aber Vorsichtig, das Geländer am Abhang fehlt leider schon seit Jahren.

Wandern im Bergischen Land NRW Rundwanderweg Rüden Wanderroute einfach Wupper Reiseblog Aussichtspunkt Pilz

Weiter geht die letzte Etappe des Rundwanderweg Rüden im Bergischen Land: vom Pilz aus nehmt ihr den linken Pfad (gradeaus von dort, wo ihr her gekommen seid) und kommt dann am Startpunkt Eurer Wanderung raus.

| In Zusammenarbeit mit Douglas |

2 Kommentare

  1. 20. September 2020 / 11:41

    Hallo,

    das sind sehr schöne Fotos. Der Ausflug hat bestimmt viel Spaß gemacht.
    Ich wünsche noch einen schönen Sonntag.
    Viele Grüße
    Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.