Home » Urlaub mit Hund | 1 Woche Route Heidelberg, Achensee, Rothenburg o.d. Tauber

Urlaub mit Hund | 1 Woche Route Heidelberg, Achensee, Rothenburg o.d. Tauber

Seit dem wir Milo haben hat sich unser Reisen verändert. Aber dennoch wollen wir weiter die Welt entdecken. Selbst innerhalb von einer Woche kann man beim Urlaub mit Hund wunderschöne Ecken von Deutschland entdecken und sogar über die Landesgrenzen hinaus nach Österreich. Wichtig beim Reisen mit Hund ist natürlich, dass die einzelnen Stops mit dem Auto nicht zu lange Fahrtzeiten bedeuten. Deshalb haben wir uns eine tolle Route für unseren Urlaub mit Hund zusammengestellt, die man in einer Woche bereisen kann und viel Abwechslung bietet.

Urlaub mit Hund: unsere Route für eine Woche Deutschland & Österreich

Unser Ziel war ganz klar Österreich. Hier wollten wir mit unserem Hund in der Natur – und bestenfalls im Schnee – wandern gehen. Doch der direkte Weg nach Österreich ist mit Hund im Auto einfach zu weit. Deshalb haben wir die Route aufgesplittet und uns folgende Route für eine Woche zusammengestellt:

Reisen mit Hund Reiseroute Deutschland Österreich eine Woche Rothenburg Heidelberg Achensee

Bonn – Heidelberg – Achensee – Rothenburg o.d. Tauber – Bonn

  1. Bonn – Heidelberg (2,5 Stunden); 3 Übernachtungen in Heidelberg
  2. Heidelberg – Achensee (Österreich) (4,5 Stunden Fahrt); 4 Übernachtungen
  3. Achensee – Rothenburg o.d. Tauber (3,5 Stunden Fahrt); 1 Übernachtung
  4. Rothenburg o.d. Tauber – Bonn (3,5 Stunden Fahrt)

1.  Stop Rundreise mit Hund: Heidelberg

Heidelberg gilt als eine der schönsten Städte in Deutschland und jeder sollte diese romantische Stadt auf einer Rundreise einmal besucht haben. 3 Nächte eignen sich optimal, um einen ersten Eindruck von dieser Stadt zu erhalten und um die größten Highlights in Heidelberg zu besichtigen.

Warum man diese Stadt auch super bei einem Roadtrip mit Hund einplanen kann?

Das größte Highlight der Stadt ist die bekannte Schloss-Ruine von Heidelberg, die auf einem kleinen Berg liegt. Hier kann man super zu Fuß mit Hund hoch wandern und oben in der großen Parkanlage eine Runde spazieren gehen. In die Ruine rein kann man mit Hund allerdings nicht, was uns bei dem hohen Eintrittspreis (ca. 9€ für eine Ruine) nicht gestört hat.

Ein weiterer Grund für einen Urlaub mit Hund: über die alte Brücke in Heidelberg kommt man auf den Philosophenweg. Ein schöner aber enger Weg der einen Berg hinaufführt in die Natur und von der man einen schönen Blick auf die Stadt und das Schloss erhält. Hier kann man sehr schön mit dem Hund spazieren gehen.

Unser Hotel für einen Urlaub mit Hund in Heidelberg: Star Inn Hotel & Suites Premium Heidelberg

Reisen mit Hund 1 Woche Rundreise Route Heidelberg Deutschland Reiseblog Heidelberg Tipps

Reisen mit Hund 1 Woche Rundreise Route Heidelberg Hundeurlaub Urlaub Hund Deutschland Reiseblog Pomsky Schloss Heidelberg

Urlaub mit Hund 1 Woche Rundreise Route Heidelberg Hundeurlaub Urlaub Hund Deutschland Reiseblog Pomsky Philosophenweg Instagram Spot

2. Stop Rundreise mit Hund: Achensee

Von Heidelberg ging es weiter über die Grenze nach Österreich. Der Achensee ist ein wunderschöner, glasklarer See in Mitten von Natur und Berggipfeln. Anders als z.B. der Königssee, Eibsee etc. ist der Achensee noch nicht ganz so gehyped und man findet hier in der Natur mit dem Hund meist noch seine Ruhe. Dennoch ist er super touristisch erschlossen mit vielen Hotels, Restaurants, Wanderwegen und Hütten zum einkehren.

Sowohl im Winter als ein einzigartiges Winterwonderland als auch im Sommer wo man traumhaft direkt am See in Bars und Cafés sitzen kann, ist der Achensee ein wahrgewordener Traum.

Wir hatten ein wundervolles Wellnesshotel für unseren Urlaub mit Hund gebucht. Morgens bis Nachmittags sind wir mit Milo im Schnee spazieren und toben gewesen. Während sich Milo davon im Hotelzimmer erholt hat, hatten wir eins zwei Stündchen Zeit für ein bisschen Wellness. Die perfekte Kombination aus Action, Natur und Entspannung.

Wanderwege gibt es hier genügend, ob direkt am See entlang oder auf die Berge. Im Winter sind zwar einige Bergrouten wegen dem Schnee gesperrt gewesen, aber nach 4 Tagen Wandern pur hatten wir bei weitem noch nicht alle Routen ausgeschöpft.

Unser Hotel für eine Reise mit Hund zum Achensee: Travel Charme Fürstenhaus (absolute Empfehlung)*

*Affiliate

Reisen-mit-Hund-Achensee-wandern-Oesterreich-Pertisau-Rundreise-Reiseblog-Achensee-Tipps-Schnee

Achensee wandern Österreich Pertisau Rundreise Reiseblog Achensee Tipps Schnee Hotel Fürstenhaus WellnessUrlaub mit Hund Achensee wandern Österreich Pertisau Rundreise Route Hundeurlaub Urlaub Hund Reiseblog Wandern PomskyReisen mit Hund Achensee wandern Österreich Pertisau Rundreise Route Hundeurlaub Urlaub Hund Reiseblog

3. Stop Rundreise mit Hund: Rothenburg o.d. Tauber

Nach einer wundervollen Zeit am Achensee in Österreich war es für unseren Urlaub mit Hund wieder Zeit für die Rückreise nach Deutschland. Hier hatten wir unseren letzten Stop der Reise  geplant: das berühmte Rothenburg o.d. Tauber.

1. Tipp:Bevor es nach Rothenburg o.d. Tauber bei unserem Hundeurlaub ging, haben wir noch den optimalen Zwischenstopp zum Mittagessen gefunden.

Auf dem Weg von Achensee nach Rothenburg o.d. Tauber könnt ihr zum Mittagessen einen traumhaften Stop einlegen: beim Gut Kaltenbrunn am Tegernsee. Ihr fahrt vom Achensee eh am Tegernsee entlang, fahrt runter und am See entlang (wunderschöne Route) und fahrt dann zum Gut Kaltenbrunn, das ist ein traumhaftes Gutshof mit gehobener Küche – und direkt daneben ist auch ein Biergarten mit direktem Blick auf den Tegernsee. Lasst euch das nicht entgehen. Beim Biergarten bekommt ihr einige Getränke und ein paar Kleinigkeiten zu Essen.

2. Tipp: Auf der Reisen mit Hund Route liegt die “romantische Straße” – eine Route die durch wunderschöne Orte führt und die bekannteste und beliebteste Touristikroute Deutschlands ist. Hier kommt ihr zum Beispiel auch an einigen schönen Burgen und Schlössern vorbei. Fahrt doch statt Autobahn ein Stück auf der romantischen Straße und seht die Fahrt an sich als das Ziel an. Wir haben spontan einen kleinen Stop beim Schloss Harburg eingelegt.

Gestärkt angekommen in Rothenburg o.d. Tauber könnt ihr ganz entspannt durch die Stadt schlendern. Diese weltbekannte Kleinstadt ist vor allem berühmt für ihre mittelalterliche Architektur und Innenstadt. Viele bunte Fachwerkhäuser verzaubern ein hier und ihr könnt mit Eurem Hund gemütlich durch die Straßen schlendern (Achtung – in Hochsaison leider sehr viele asiatische Touristen). Umrandet ist Rothenburg mit einer noch zum großen Teilen erhaltenen Stadtmauer, auf der man um die Stadt laufen kann. Auch mit Hund kann man hier entlang gehen, aber die Wege sind sehr schmal.

Unser Hotel bei einer Reise mit Hund nach Rothenburg o.d. Tauber: Mittermeiers Alter Ego (absolute Empfehlung)*

*Affiliate

Reisen mit Hund 1 Woche Rundreise Route Rothenburg o.d. Tauber Hundeurlaub Urlaub Hund Deutschland Reiseblog 8

Wie gefällt euch die Route? Habt ihr die Städte schon einmal bereist?

 

6 Kommentare

  1. 9. April 2021 / 9:58

    Hi Sabrina,
    wuuunderschöne Fotos, die du da gemacht hast! Wie genial sieht denn der Achensee aus? Wow! Ich habe mir den schonmal auf meine Reiseliste geschrieben.
    Hab einen tollen Start ins Wochenende!
    Liebste Grüße!

    • 9. April 2021 / 15:03

      Allerliebsten Dank! Der Achensee ist wirklich ein Paradies und freut mich, dass er es auf deine Reiseliste geschafft hat. Ich arbeite aktuell auch an einem Blogpost für einige Tipps zum Achensee, das könnte dir sicher auch super helfen. Lg

  2. 6. April 2021 / 15:34

    Moin liebe Brini,

    ich hätte auch sooo gerne wieder einen Hund, aber ich vor allem wegen dem Thema Städtereisen schrecke ich noch ein wenig davor zurück. Glaube zeitlich ist es fast nicht möglich, Termine vor Ort für den Blog zu machen und Content zu erstellen, wenn da noch jemand Aufmerksamkeit braucht. 🙂 Es sei denn, man ist zu zweit wie offensichtlich in eurem Fall. Naja, ich suche dann mal weiter… 🙂

    LG und bis bald mal wieder
    Jan

    • 6. April 2021 / 20:11

      Hallo Jan,
      das kann ich verstehen, wir schauen bei Städtereisen immer, dass es auch einige Parks oder andere Möglichkeiten / Wanderungen gibt, die auch dem Hund gerecht werden. Das hat bisher super geklappt und vor allem bei dieser Route wir war das echt super. Zu zweit geht das aber auch besser natürlich 🙂
      LG und hoffentlich bis bald mal!

  3. 3. April 2021 / 11:48

    Das sind wirklich hervorragende Reiseeindrücke! Zusammen mit dem Hund zu reisen kann wirklich ein ganz besonderes Erlebnis sein. Vielen Dank für die schönen Bilder, du hast wirklich Talewnt, was Fotos anbetrifft. Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß auf euren Reisen!
    Liebe Grüße
    Johanna W.

    • 3. April 2021 / 12:36

      Ich danke dir vielmals! Wir haben super viel Spaß daran solche Bilder zu schießen. Die Route kann ich mit und ohne Hund einfach nur empfehlen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.