Home » Italian summer days | Favorite summer look

Italian summer days | Favorite summer look

Werbung. Wer fühlt sich durch Italien nicht modisch inspiriert… Wenn ich meinen Koffer packe, dann habe ich einige wundervolle Outfits für tagsüber und einige speziell für Abends geplant. Tagsüber sollen sie stylish, aber auch lässig, luftig und bequem sein. Abends etwas schicker mit der Möglichkeit auch eine Jacke oder Pullover dazu kombinieren zu können. In diesem Post möchte ich euch meinen liebsten Look für den Tag vorstellen – ein warmer Sommertag in Italien.

Sommeroutfit Italien Omoda Modeblog Josh V Cap UGG Sandalen Modeblog 1

Italian summer days – favorite Outfit 

Tagsüber wenn es für mich zum Pool, kurz einen Snack oder ein Eis holen geht, liebe ich es, wenn ich schnell in ein paar Schuhe rein schlüpfen kann. Deshalb habe ich immer ein Paar “Schlappen” mit im Gepäck. Da mir meine Birkenstocks manchmal ein bisschen zu casual sind, habe ich mir für den Italien Urlaub ein Paar neue Damenschuhe geholt – und zwar wunderschöne braune Pantoletten von UGG. Sie sind wirklich super bequem und sehen dabei echt chic aus. Aber auch eine luftige aber gut sitzende Stoffshorts ist für jeden Sommerlook wirklich praktisch. Kombiniert habe ich sie hier mit einem Baumwollshirt mit einem besonderen Schnitt. Alles Teile von meinem Italian Sommeroutfit könnt ihr hier finden.
In Italien kann die Sonne natürlich auch mal recht stark scheinen tagsüber, deshalb ist es immer sinnvoll in seinen Outfits auch eine Kopfbedeckung einzuplanen. Meine Josh V Kappe findet ihr auch unter dem verlinkten Shop – ich trage sie in unseren Flitterwochen wirklich rauf und runter wenn es für uns tagsüber zum Pool oder an den Strand geht. Gerade wenn man sich auf eine Liege legen will, ist meist ein Hut eher unpraktisch. 

Sommeroutfit Italien Omoda Modeblog Josh V Cap UGG Sandalen Modeblog 2Sommeroutfit Italien Omoda Modeblog Josh V Cap UGG Sandalen Modeblog 3

Typical Italian summer day at our villa

wir haben 5 Tage in einer traumhaften alten Villa in Italien verbracht. Das tolle hier war aber nicht nur die Villa an sich, sondern dass sie absolut hundefreundlich war. So konnten wir unseren Hund Milo auch mit draußen zum frühstücken oder sogar mit zum Pool nehmen. Wir sind also morgens vor dem Frühstück mit Milo eine Runde durch den Park und manchmal durch das Dorf gegangen und dann direkt auf zum Frühstück. Danach haben wir uns fertig gemacht und sind alle Drei runter zum Pool. Milo in eine schöne schattige Ecke auf dem Rasen, und wir haben ein bisschen die Sonne genossen – wenn es zu warm wurde haben wir Milo aber dann in unser klimatisiertes Zimmer gebracht, dort konnte er etwas schlafen und wir am Pool plantschen. Mittags gab es einen kleinen Snack am Pool oder wir haben uns ein Sandwich im Dorf geholt und noch eine kleine Runde mit Milo gedreht – die ist bei der Mittagshitze aber wirklich eher sehr klein ausgefallen oder beschränkte sich auf ein paar schattige Plätzchen im Park. Wenn die Sonne abends dann langsam verschwand haben wir uns entspannt fertig gemacht und sind dann ausgegangen. Ich hab diesen entspannten Tagesablauf so genossen und den ganzen wundervollen Flaire, den Italien einfach verteilt.

Sommeroutfit Italien Omoda Modeblog Josh V Cap UGG Sandalen Modeblog 4Sommeroutfit Italien Omoda Modeblog Josh V Cap UGG Sandalen Modeblog 5

Sommeroutfit Italien Omoda Modeblog Josh V Cap UGG Sandalen Modeblog 8

Sommeroutfit Italien Omoda Modeblog Josh V Cap UGG Sandalen Modeblog 12

*In Zusammenarbeit mit Omoda*

1 Kommentar

  1. 10. Oktober 2022 / 19:29

    Der Look sieht toll aus und passt richtig gut zu Italien. Ich finde dort sind die Menschen irgendwie alle total stylisch unterwegs, obwohl die Looks alle super easy kombiniert sind. Genau wie dieser schöne Look 😉

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.