Radisson Blu Hotel am Medienhafen in Düsseldorf

Feeling like a Rockstar – ja, etwas übertrieben aber dafür bildlich beschrieben. Nachdem ich für einen Tag nach Berlin angereist war ging es für mich nicht wieder zurück nach Bonn, sondern über einen kleinen Abstecher in Köln direkt nach Düsseldorf. Denn ich hatte an dem Wochenende noch mehr geplant, um nicht nur wundervolle Events zu genießen für die ich wirklich dankbar bin, sondern auch um etwas zu tun um meinen Blog noch weiter zu verbessern und natürlich euch, meinen Lesern, noch mehr und vielleicht noch bessere Inhalte liefern zu können. Deshalb habe ich wieder an einem Fashion Blogger Workshop in Düsseldorf teilgenommen. Stattgefunden hat das alles, wie auch der letzte Workshop, im Radisson Blu.

Fashion Blogger MacBook Arbeit Apple Cocktails Blogger at work

Reiseblog Hotelbericht Radisson Blu Hotel am Medienhafen in Düsseldorf Eigangshalle Blogger

Die Kollegen im Radisson Blu am Medienhafen in Düsseldorf haben alles getan, damit wir uns dort rundum wohl fühlen und uns voll und ganz auf unseren Workshop, unsere Blogs und natürlich das Miteinander unter uns Bloggern konzentrieren konnten.

Designs durch Matteo Thun schaffen ein besonderes Hotelerlebnis

Für den Blogger Workshop stand mir sogar ein Business Class Zimmer zur Verfügung. Und auch wenn ich in letzter Zeit öfters mal in Hotels nächtigen durfte, hat mich das Zimmer wirklich noch mal begeistert. Ein großes Bett in einem sehr geräumigen Zimmer – aber das beste war natürlich die riesige Fensterfront mit einem fantastischen Ausblick auf Düsseldorf. Kurz ein paar Sachen ausgepackt, darunter natürlich als erstes mein Laptop, Handy und die Kamera, um euch immer auf dem Laufenden zu halten. Und dann entdeckte ich mein persönliches Traumbadezimmer vom Design, auch wenn die Toilette durch die Schwenk-Milchglastür etwas zu wenig Privatsphäre bot. Das Bad war hell gehalten, super modern und mit kleinen dunklen Mosaikfliesen an der Duschwand, die ich mir auch so direkt am liebsten mitnehmen würde 😀

Reiseblog Hotelbericht Radisson Blu Hotel Medienhafen Düsseldorf Blogger Brinisfashionbook Begrüßung

Reiseblog Hotelbericht Radisson Blu Hotel Medienhafen Düsseldorf Business Zimmer Blogger Workshop

In dem Designhotel befinden sich 135 elegante Zimmer, die zu einer sehr luxuriösen Übernachtung einladen. Auch drei Luxus-Suiten stehen zur Verfügung, die natürlich noch einmal von einer ganz anderen Größe sind. Alles hochmodern und stylisch, sodass man sich nur wohl fühlen konnte. Der Stardesigner Matteo Thun hat aus diesen Zimmern mehr gemacht, als nur ein Hotelzimmer zum übernachten – ein elegantes, modernes Hotel, in dem man sich wohl fühlen kann. 

Zentral im Düsseldorfer Treiben am Medienhafen

Das Radisson Blu Hotel am Medienhafen liegt in der Hammer Straße. Ich bin schon einmal mit der Bahn und die Woche davor für ein Charity Event mit dem Auto zum Hotel angereist. Beides geht bei der Lage des Hotels super einfach. Von der Bahnhaltestelle aus ist man schnell zu Fuß am Hotel, auch mit Koffer ist der kleine Fußweg machbar 😉 Für Auto Anreisende gibt es extra eine Parkgarage unterm Hotel. Nur als kleiner Tipp: der Eingang zur Parkgarage ist nur von der Hinterseite des Hotels aus erreichbar und somit muss man eine Straße weiter fahren um ihn zu finden.
Das Hotel liegt sehr zentral direkt im Medienhafen und somit an einem der wichtigsten Spots in Düsseldorf. Vieles ist hier zu Fuß aus leicht zu erreichen, wie die Rheinpromenade, der berühmte Fernsehturm und sogar ein toller Strandabschnitt. Drumherum tümmeln sich auch viele namenhafte Fashion, Design und PR Firmen. Als Modeblogger also definitiv die richtige Lage. Aber nicht nur, wegen den naheliegenden Kontakten, sondern auch als super Shooting Location für das nächste Outfit ist der Medienhafen geeignet. Leider konnten wir dies allerdings dann doch nicht in die Tat umsetzen, denn als wir shooten und kurz filmen wollten, hat es angefangen zu regnen. Das Wetter kann man doch noch nicht so beeinflussen, wie man es gerne hätte. Also schnell wieder rein ins Hotel in den sehr cool designten und mit Tageslicht durchfluteten Meetingraum und dann noch was weitergelernt in unserem Fashion Blogger Workshop. Die Meetingräume sind auch sehr kreativ eingerichtet und modern – mit allen technischen Gerät ausgestattet, die man sich als Blogger vorstellen kann. Und natürlich das Wichtigste – überall ist WLAN (kostenfrei natürlich).

Reiseblog Hotelbericht Radisson Blu Hotel am Medienhafen in Düsseldorf View Architektur

Weiße Bluse filigraner goldener Schmuck blauer Cocktail Fashion Blogger

Reiseblog Hotelbericht Radisson Blu Hotel Medienhafen Düsseldorf Fashion Blogger Workshop Snacks

Fashion Blogger Workshop erfolgreiches Bloggen Blogger Köln und Düsseldorf style

Für jeden Geschmack etwas dabei – Essensvielfalt pur

Vom Essen könnte ich euch natürlich wieder Sätzelang vorschwärmen. Ich bin wirklich ein totaler Genießer und liebe es gut zu essen. Deshalb ist das für mich auch immer ein sehr wichtiger Punkt in einem Hotel. Ich habe euch ja schon sehr ausführlich von meinen Erfahrungen im vegetarischen und veganen Hotelrestaurant Amano Verde erzählt. Hier gibt es eine ganz besondere gesunde und bewusste Küche. Ich finde es sehr bewundernswert und etwas total außergewöhnliches, dass gerade ein Hotelrestaurant sich auf so eine, doch spezielle, eigene Art spezialisiert. Zu dem besonderen Designhotel, was sich schon vom normalen Hotelstandard hervorhebt, passt es aber sehr gut. Und auch Hotelrestaurant trifft es nicht ganz, denn auch Nicht-Hotelgäste können hier von der veganen und vegetarischen Küche ausprobieren. Dennoch sollen die anderen Gäste aber natürlich auch nicht zu kurz kommen. Im separaten Restaurantbereich Amano kann man sich auch normale Köstlichkeiten wie Club Sandwiches, super leckere Vorspeisen wie Ziegenkäse mit Salat oder ein Steak bestellen. Also falls ihr Nicht-Veganer seid – keine Angst 🙂

Food Blogger Essen Nudeln mit Ziegenkäse Restaurant Amano Radisson Blu Hotel Medienhafen Düsseldorf.JPG

Reiseblog Hotelbericht Radisson Blu Hotel Medienhafen Düsseldorf Amano Restaurant Bar

Food Blogger Essen Hähnchen Salat Restaurant Amano Radisson Blu Hotel Medienhafen Düsseldorf

Reiseblog Hotelbericht Radisson Blu Hotel Medienhafen Düsseldorf Cocktails

Auch das neue Frühstückskonzept vom Radisson Blu wurde hier im Hotel am Medienhafen einfach super umgesetzt.

Reiseblog Hotelbericht Radisson Blu Hotel am Medienhafen in Düsseldorf Frucht Wasser Apfel Orange

Reiseblog Hotelbericht Radisson Blu Hotel am Medienhafen in Düsseldorf Frühstück frische Croissants

Wie ihr seht, hatten wir eine super Grundlage für unseren Fashion Blogger Workshop, sodass wir uns voll und ganz neuen Ideen und Weiterentwicklungen widmen konnten. Eine sehr umfangreiche Weiterentwicklung habe ich bereits angestoßen – ich habe jetzt meinen eigenen Youtube Kanal eröffnet. Hier will ich euch genau solche Hotel- und Reiseeindrücke sowie Events näher bringen. Ich freue mich schon sehr über Euer Feedback zu der Idee.

Fashion Blogger Workshop erfolgreiches Bloggen Blogger Köln und Düsseldorf Lookbook

Vielen Dank an das Radisson Blu Hotel am Medienhafen in Düsseldorf für die Einladung. Diese hat keinen Einfluss auf meine Berichterstattung, meine eigene Meinung bleibt hiervon unberührt und ehrlich.

Divider
Written By

Hey everyone, I really hope you enjoy this page and I am looking forward to your thoughts :)

More from Brinisfashionbook

Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2014 autumn/winter – Day 1

This post is for all fashion addicted people like me who cannot...
Read More

4 Comments

  • Ach wie schön! Das ist wirklich ein hübsches Hotel! 🙂
    Vor allem der Bloggerworkshop hätte mich ja auch interessiert.

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

  • Scheint wirklich ein super tolles Erlebnis gewesen zu sein! 🙂 Das Hotel sieht sehr edel aus und das Design gefällt mir auch super gut 🙂 Ich glaube ich sollte auch mal einen Workshop Besuch, klingt total interessant und man kann ja immer nochmal was dazulernen.

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.