Ein vorweihnachtliches Wochenende im Novotel Aachen City

An einem Donnerstag Abend noch schnell die Koffer gepackt – Freitag Mittags nach der Arbeit ging es für mich direkt nach Aachen. Aus zwei Gründen haben ich mich richtig auf das Wochenende gefreut. Denn ich habe einerseits eine ganz besondere Beziehung zu Aachen. Für mich ist es kleines Stückchen Heimat, denn ich habe während meines Studiums fast drei Jahre in Aachen gewohnt und diese kleine, studentische Stadt wirklich lieben gelernt. Süße Gässchen, tolle Cafés und eine Straße quasi nur für Studenten. Lange war ich nicht mehr hier und die Vorfreude dementsprechend groß.

Aber nicht alleine das war es, weswegen ich mich so gefreut habe. Am schönsten war Aachen schon immer zur Weihnachtszeit. Überall leuchteten abends kleine Lichter, die Printen-Bäckereien haben ihr ganzes Können an ihren Schaufenstern und in ihrem Läden aufgefahren und durch einen so liebevollen Weihnachtsmarkt alles wunderbar miteinander verbunden.

Weihnachtsmarkt Aachen Hotel Novotel Aachen City weihnachtliches Wochenende Hotelbericht Reiseblog Weihnachtsmarkt Aachen by night

Umso älter man wird, desto schwieriger und umso weniger kommt die Vorfreude zu Weihnachten auf. Nicht, dass man es weniger lieben würde, sondern eher weil so viele Sachen zu erledigen sind und der Alltag einen gar nicht mehr loslässt, sodass man gar keine Zeit und Möglichkeit hat sich auf Weihnachten einzustellen. Ein paar Tage vorher fällt einem ein, dass man noch Geschenke besorgen muss und Essen einkaufen. Man plant den Tag mit der Familie und den Freunden. Aber das alleine macht noch keine Weihnachtsstimmung aus. Und diese Weihnachtsstimmung vermisse ich doch sehr, mit der ganzen Vorfreude und Entspannung. Und natürlich dem gutem Essen 😉

Deshalb konnte ich gar nicht anders, als die Einladung annehmen und für ein Weihnachtswochenende nach Aachen zu fahren.

Am Bahnhof in Aachen angekommen habe ich mich spontan dazu entschieden auf Taxi oder Bus zu verzichten und zu Fuß zum Hotel zu gehen. Einfach ca. 15 Minuten geradeaus durch die Aachener Sträßchen spaziert und schon war man da – denn das Schöne an dem kleinen Aachen ist, dass man wirklich viel zu Fuß erreichen kann.

Ein schneller Check-in, kurz rauf aufs Zimmer und schon ging es zur Hotelführung, wo wir auch mal hinter die Kulissen blicken durften.

Hotel Novotel Aachen City weihnachtliches Wochenende Hotelbericht Reiseblog Lobby Einrichtung

Hotel Novotel Aachen City weihnachtliches Wochenende Hotelbericht Reiseblog Aussicht Terasse

Zentrales und modernes Hotel in Aachen: das Novotel Aachen City

Natürlich ist das Novotel Aachen City nicht nur zur Weihnachtszeit gut gelegen. In der Nähe des Bushofs und dem Zentrum von Aachen kann man hier viel erleben. Besonders geeignet ist das Hotel für Geschäftsleute und Veranstaltungen (mit einigen großen Meetingräumen und einen schönen Kaffepausenkonzept) aber auch für Familien. Kinder unter 16 Jahren dürfen sogar kostenlos mit im Zimmer übernachten.

Hotel Novotel Aachen City weihnachtliches Wochenede Hotelbericht Reiseblog Meetingräume

Hotel Novotel Aachen City weihnachtliches Wochenende Hotelbericht Reiseblog Meeting Kaffeepausenkonzept

Die Einrichtung ist zwar standardisiert, aber dennoch modern und praktisch zugleich. Ein Highlight war für mich tatsächlich das getrennte Badezimmer von Toilette zu Waschbecken, Dusche und (ja, ihr hört richtig, UND) Badewanne. Wenn man alleine unterwegs ist, ist das zwar nicht so wichtig aber sobald man mal mit Partner oder Familie verreist ist, lernt man das sicher sehr schnell zu schätzen. In den Safe passen übrigens neben dem Laptop auch noch diverse andere Wertsachen. Und so einfach kann man mich bei Reisen schon glücklich machen. Einziges Manko, im Badezimmer (wo der einzige Spiegel ist) gab es leider nur eine ‚Shavers only‘ Steckdose, so musste ich mein Haarstyling im Flur des Zimmers mit meinem Spiegelbild in der Hotel-Minibar in Angriff nehmen. Lange habe ich Locken-Styling-Muffel das nicht durchgehalten. 😀 Stattdessen habe ich die restlichen Minuten bis zum nächsten Event-Punkt lieber noch auf meinem King Size Bett vor dem großen Flachbildschirmfernseher verbracht.

Weihnachtsmarkt Aachen Hotel Hotelzimmer Fernseher Novotel Aachen City weihnachtliches Wochenende Hotelbericht Reiseblog

Hotel Novotel Aachen City Zimmer Einrichtung Bett MacBook weihnachtliches Wochenende Hotelbericht Reiseblog

Hotel Novotel Aachen City Zimmer Bett Einrichtung weihnachtliches Wochenende Hotelbericht Reiseblog

Am Abend wurde es wundervoll weihnachtlich. Im NovoSquare habe ich zusammen mit einigen tollen Reise- und/oder Foodbloggern (unten habe ich euch alle von dem Wochenende mal verlinkt) und den lieben Mädels von Accor einen Aachen spezifischen weihnachtlichen Aperitif getrunken – Sekt mit Printenlikör. Ab diesem Moment war ich auch gedanklich komplett in Aachen angekommen und habe mich auf die bevorstehende weihnachtliche Zeit noch viel mehr gefreut.

Hotel Novotel Aachen City weihnachtliches Wochenende Sekt mit Printenlikör Hotelbericht Reiseblog

Hotel Novotel Aachen City weihnachtliches Wochenende Hotelbericht Reiseblog NovoSquare Bar

Zum Abendessen ging es dann zu Fuß (wie gesagt, zu Fuß ist in Aachen viel machbar) weiter zu einer ganz besonderen Location, dem Pullman Aachen Quellenhof, ein modernes und schickes Hotel mit wundervollem Restaurant, was auch zur Accor Kette gehört. Hier will ich euch aber noch nicht zu viel verraten, denn für diesen Abend beziehungsweise dieses Abendessen gibt es einen eigenen Post.

Nach einem wirklich wundervollen Ausklang im Pullman in Aachen und danach noch einen Drink im NovoSquare – der Bar des Novotels – konnte ich es mir in meinem King Size Bett gemütlich machen. Hier war sogar eine integrierte Nackenrolle im Kissen! 🙂

Weihnachtsstimmung pur in Aachen

Am Samstag ging es dann richtig weihnachtlich umher. Gegen Mittag haben wir sogar angefangen zu backen. Einen eigenen Schneemann und ein Weihnachtsbäumchen aus Crunch-Keksen. Ich bin ja eigentlich wirklich schlecht im Backen, aber wir wurden so toll vom Küchenchef persönlich betreut, dass alles super einfach ging und richtig Spaß gemacht hat. Auch der Bar-Chef des Novotels hatte sich etwas weihnachtliches für uns überlegt – Weihnachtscocktails selber mixen und natürlich nach getaner Arbeit trinken. Einer unalkoholisch mit vielen Säften und einer mit ordentlich Schuss – „Falls man will, dass Weihnachten schneller vorübergeht“. Beide waren eigene Kreationen des Bar-Chefs und wirklich lecker. Die Weihnachtszeit stieg mir durch Zutaten wie Eierlikör, Wallnusssirup und Zimt förmlich in die Nase und man hat Weihnachten gar schmecken können.

Hotel Novotel Aachen City weihnachtliches Wochenende Hotelbericht Reiseblog backen Schneemann Weihnachtsbaum

Hotel Novotel Aachen City weihnachtliches Wochenende Hotelbericht Reiseblog Weihnachtscocktail Eierlikör Bar mixen

Hotel Novotel Aachen City weihnachtliches Wochenende Hotelbericht Reiseblog Weihnachtscocktail Eierlikör Bar Drinks

Nach dieser weihnachtlichen Einstimmung ging es dann Abends endlich auch auf den Weihnachtsmarkt in Aachen. Für den wunderschönen Weihnachtsmarkt ist Aachen ja deutschlandweit bekannt und das definitiv auch zu Recht. Ich liebe es, dass man in Aachen vom Dom aus durch die kleinen Gässchen bis zum Rathaus schlendern kann und überall sind tolle Stände. Auch die Printenbäckereien passen zu dieser Jahreszeit natürlich besonders gut in das Weihnachtsmarkt-Szenario. Mit einer tollen kleinen Route durch den Dom und zu einem leckeren Glühweinstand haben wir den Abend ausklingen lassen.

Weihnachtsmarkt Aachen Hotel Novotel Aachen City weihnachtliches Wochenende Hotelbericht Reiseblog Lifestyle

Ein Abendessen im Novotel-eigenen Restaurant durfte aber auch nicht fehlen – besonders die Burger sind zu empfehlen. Die Karte ist klein, aber sehr abwechslungsreich und kreativ. Von typischen italienischen Gerichten wie Pasta, über Burger bis hin zu traditionellen und regionalen Spezialitäten war alles enthalten. Fündig wird man hier definitiv.

Weihnachtsmarkt Aachen Hotel Novotel Aachen City weihnachtliches Wochenende Hotelbericht Reiseblog Restaurant NovoSquare

Weihnachtsmarkt Aachen Hotel Novotel Aachen City weihnachtliches Wochenende Hotelbericht Reiseblog Restaurant traditionelles regionales Gericht

Weihnachtsmarkt Aachen Hotel Novotel Aachen City weihnachtliches Wochenende Hotelbericht Reiseblog Restaurant NovoSquare Gnoccis italienisch

Wie ihr hier sicher raus hört, hatte ich wirklich ein tolles Wochenende in Aachen und ich konnte mich endlich mal ganz der Weihnachtsstimmung widmen – weg von all dem Alltagsstress. Wer wünscht sich das nicht auch mal?! Ich habe mich wirklich sehr gefreut Simone und Patrick von Weekendbaby, Susanne von jollyandluke, Jan von Deutschlandjaeger, Karin von Bonnngehtessen, Soledad von Bonntouren und Sabine von Aachengehtessen kennenzulernen – wir hatten wirklich Spaß und ich habe ganz neue Erfahrungen gemacht.

Vielen Dank an Accor und Novotel Aachen City im Speziellen für die Einladung und das ereignisreiche Wochenende. Die Einladung hat keinen Einfluss auf meine Berichterstattung, meine eigene Meinung bleibt hiervon unberührt und ehrlich.

Divider
Written By

Hey everyone, I really hope you enjoy this page and I am looking forward to your thoughts :)

More from Brinisfashionbook

Sonnenbrille raus, Sandalen an! Blaue Diesel Hose mit Musterbluse

Sonntag – der entspannteste Tag der Woche. Und so wichtig für mich...
Read More

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.