Home » Blogger Reise Equipment – Must Haves Reise Essentials für Blogger

Blogger Reise Equipment – Must Haves Reise Essentials für Blogger

Blogger Reise Equipment – Must Haves Reise Essentials für Blogger

Als Reiseblogger oder Modeblogger hat man auf Reisen immer sehr viel Equipment dabei. Da ist es schon fast normal, dass gefühlt die Hälfte des ganzen Gepäcks aus Blogger Reise Equipment bzw. einer Blogger Reise Ausstattung besteht. Doch was gehört alles zum richtigen Blogger Reise Equipment? An was sollte man als Reiseblogger und Modeblogger auf jeden Fall denken? Was darf auf keinen Fall vergessen werden? Ich zeige euch in meinem heutigen Post meine Must Haves Reise Essentials für Blogger.

Blogger Reise Equipment Must Haves Reise Essentials für Blogger Reise Tipps Reiseblog Objektiv Akku SD-Karte

Wichtigstes Blogger Reise Equipment: Die Kamera-Ausstattung. Spiegelreflex Kamera & passende Objektive.

Blogger Reise Equipment Must Haves Reise Essentials für Blogger Reise Tipps Reiseblog Objektiv EF-S 18-55mmNatürlich zählt eine Spiegelreflex-Kamera eigentlich zu jeder Reiseblogger und Modeblogger Basis Ausstattung. Je nachdem in welchem Stadium der Professionalität man sich befindet, hat man entweder eine Einsteiger-Kamera oder sogar schon eine sehr professionelle Blogger-Kamera. Wir haben uns aktuell für die Canon 100D entschieden, da diese super leicht und klein ist, aber eine sehr gute Leistung bietet. Für uns immer mit dabei: das Objektiv EF-S 18-55mm und für unsere Shootings sowie Nahaufnahmen verreisen wir nicht mehr ohne das Pancake Objektiv: Canon EF 40mm Objektiv. Als nächstes auf unserem Plan steht aber natürlich auch ein Teleobjektiv.

 

Mehr als eine SD-Karte – am besten Flash-Air

Zu unserem Blogger Reise Equipment zählt auf jeden Fall auch die Flash Air SD-Karte. Diese kann viel mehr als nur Bilder speichern. Sie kann ein Netzwerk aufbauen und mit dem Smartphone kommunizieren. Heißt, man kann die Bilder von der Spiegelreflexkamera direkt an das Smartphone zur Nachbearbeitung schicken. Mehr über die Flash-Air Karte findet ihr in diesem Beitrag.

Aber was auch wirklich unabdingbar ist bei meinem Blogger Reise Equipment: habt immer mindestens zwei oder bestenfalls drei SD-Karten dabei. Einerseits, weil man oft so viele Bilder schießt, dass es auch gut sein kann, dass eine Karte während man unterwegs ist, plötzlich voll ist. Aber leider kommt es auch in den ungünstigsten Zeitpunkten vor, dass die SD-Karte nicht funktionieren will oder kaputt geht. Erst vor einer Woche in unserem Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist uns genau dies passiert. Wir wollten schnell ein paar Outfit-Bilder fotografieren, bevor die Sonne untergeht (das geht dort tatsächlich sehr schnell, innerhalb von ca. 15 Minuten ist sie plötzlich verschwunden) und genau hier hat plötzlich unsere SD-Karte nicht mehr funktioniert und nur noch die ganze Zeit “Fehler” gemeldet. Glücklicherweise hatten wir eine Ersatz-Karte dabei und konnten das Outfit somit dennoch fotografieren. In solchen Momenten ärgert man sich wirklich zutiefst, wenn man hier keinen Ersatz dabei hat.

Blogger Reise Equipment Must Haves Reise Essentials für Blogger Reise Tipps Reiseblog Objektiv SD-Karte FlashAir

Blogger Reise Equipment für den besten Schlaf: Reisekissen & Schlafmaske

Ich glaube bei einem Thema können mir alle Blogger zustimmen: Zeit ist Mangelware. Denn selbst im Urlaub geht für viele Reiseblogger und Modeblogger die Arbeit erst richtig los. Viele Bilder schießen, Texte schreiben, die sozialen Kanäle bespielen. Das kostet Zeit. Deshalb ist es umso wichtiger, dass man diese optimiert. Das heißt für mich: Schlaf optimieren. Während der Bahn-, Bus-, Taxifahrt oder Flugreise versuche ich entweder etwas für den Blog zu machen, oder den meist mangelnden Schlaf nachzuholen. Denn ohne gesunden Schlaf geht einfach nichts. Aber auch wenn man im Hotel ist, will man eine Woche voller erholsamen Schlaf haben. Einerseits hilft mir hier meine Schlafmaske, die ich nicht mehr missen möchte, denn bei hellem Sonnenschein oder blinkenden Lichtern kann ich einfach nicht schlafen. Aber auch das richtige, bequeme Kissen. Hierfür habe ich bei meiner Reise das Technogel-Kissen* von Dormando ausprobiert. Was mir sofort aufgefallen ist: es ist für ein Kissen wirklich sehr kompakt und handlich. Zwar kann man im Flugzeug oder unterwegs wahrscheinlich mit einem Nackenkissen noch etwas besser schlafen, aber den Rest des Urlaubes liegt das Nackenkissen dann leider meist nur rum. Deshalb finde ich die Idee des Technogel-Kissens wirklich praktisch, denn man kann es sowohl unterwegs, aber auch vor allem beim täglichen Schlafen einsetzen. Man liegt wirklich super darauf, da durch die verschiedenen Höhen im Kissen der Nacken gut unterstützt wird – je nachdem welche Höhe man für den Nacken will, legt man sich auf die eine oder andere Seite des Kissens. Auch wenn es fester ist als ein Federkissen so passt es sich der Kopfform sehr gut an und es lässt sich super darauf liegen. Auch für Allergiker übrigens super geeignet. Mit einem erholsamen Schlaf kann man doch direkt viel besser in den Urlaubstag starten.

Must Haves Reise Essentials für Blogger Technogel Kissen Dormando Reiseblog Hängematte

“Traveling – it leaves you speechless, then turns you into a storyteller.” – Ibn Battuta

Must Haves Reise Essentials für Blogger Technogel Kissen Dormando Reiseblog Hängematte Schlafmaske

Must Haves Reise Essentials für Blogger: Powerbank für mindestens zwei Ladungen

Auf nichts ist man als Blogger mehr angewiesen als auf Strom! Und durch die sehr intensive Nutzung des Smartphones muss man dieses auch oft mehr als einmal am Tag laden. Lasst euch nicht von eurem Handy-Akku den Tag diktieren und seit immer gerüstet mit einer Powerbank. Unterwegs könnt ihr somit auch immer arbeiten, posten, recherchieren und Eure Erlebnisse live teilen.

Blogger Reise Equipment Must Haves Reise Essentials für Blogger Reise Tipps Reiseblog Akku Canon Akku Smartphone

Zweit-Akku für die Spiegelreflexkamera

Das gleiche gilt natürlich auch für die Kamera als ein super wichtiges Blogger Reise Equipment. Es gibt nichts ärgerlicheres, als dass man Bilder machen will und der Akku leer ist oder man endlich los ziehen will, der Akku aber noch an der Ladestation ist. Deshalb habt immer einen voll geladene Zweit-Akku dabei, um hier völlig flexibel zu sein. Während man den einen Akku nutzt, kann der andere wieder in Ruhe voll laden.

Blogger Reise Equipment Must Haves Reise Essentials für Blogger Tipps Reiseblog Canon Akku SD-Karte FlashAir

Blogger Reise Equipment für Videos: Unterwasser-Kamera Gehäuse

Für diesen Urlaub haben wir uns zum ersten Mal neben der QUMOX Actioncam SJ4000 auch ein Unterwasser-Kamera Gehäuse geholt. Wenn man Reisen unternimmt, die zum Beispiel zum Meer gehen, kann man hier einzigartige Aufnahmen unter Wasser machen. Ob beim tauchen, Schnorcheln oder einer traumhaften Bootsfahrt – hiermit lassen sich auf jeden Fall traumhafte Videos machen. Ich bin schon gespannt, ob etwas aus unseren Videos geworden ist. Vielleicht zeigen wir euch die Aufnahmen einmal in einem FMA Video über Ras al Khaimah und Dubai.

Blogger Reise Equipment Must Haves Reise Essentials für Blogger Reise Tipps Reiseblog QUMOX Actioncam SJ4000

Natürlich gibt es noch vieel mehr, auf das ich im Urlaub nicht verzichten kann oder will. Aber die genannten Sachen gehören auf jeden Fall zu meiner dringendsten Grundausstattung meines Blogger Reise Equipments.

*gesponserter Link

Reise-Equipment-Reiseblogger-Reiseblog-Reisetipps-Kamera-Objektiv-Powerbank-Akku

31 Kommentare

  1. Simone
    27. Februar 2017 / 22:38

    Hi Sabrina,

    cool die Flash Air kannte ich auch noch nicht – ich werde auf jeden Fall die Augen offen halten und mir vor der nächsten Reise auch eine besorgen.

    Liebe Grüße
    Simone

    • Brinisfashionbook 1. März 2017 / 7:48

      Liebe Simone,
      das ist super, ich liebe meine Flash Air einfach und finde sie super praktisch!
      LG

  2. 15. Dezember 2016 / 15:10

    Ich finde, der Beitrag ist dir sehr gut gelungen. Ich werde mir für meine nächste Reise eine Wlan-Speicherkarte besorgen, damit ich auch schon unterwegs die Fotos posten kann. (Meine Canon EOS 1200 D hat sowas leider nicht integriert)
    Eine Unterwasser-Kamera wäre natürlich ein Hit – aber für meine Taiwan Reise nächsten April brauche ich sowas wohl noch nicht. *hihi*

    Alles Liebe, Christina
    http://www.christinawaitforit.com

  3. 20. Oktober 2016 / 12:20

    Liebe Sabrina, ein sehr schöner und praktischer Blogpost. Ich habe mir mittlerweile auch eine Checkliste erstellt, damit im Urlaub nichts mehr schief gehen kann.

    Dein Blog ist klasse.

    Liebe Grüße
    xo Sunny by http://www.sunnyinga.de

  4. 8. Oktober 2016 / 18:15

    Ja die richtige Ausrüstung rund um die Kamera ist echt verdammt wichtig!
    Ich habe immer zwei SD Karten dabei und achte darauf, dass der Akku immer schön aufgeladen ist 🙂

    Liebst
    Sarah || http://mondodellamoda.de

    • Brinisfashionbook 8. Oktober 2016 / 18:19

      Da hast du absolut Recht, die richtige Ausrüstung ist wirklich Gold wert 🙂

  5. 8. Oktober 2016 / 10:43

    Oh ja, es gibt kaum etwas nervigeres, als wenn die Kamera plötzlich nicht will weil die Karte voll ist oder der Akku leer…
    Liebe Grüße 🙂

    • Brinisfashionbook 8. Oktober 2016 / 11:36

      Absolut! Sowas kann man echt in keiner Situation gebrauchen..
      Liebe Grüße
      Brini

  6. 8. Oktober 2016 / 8:50

    Was für ein super und hilfreicher Post! Mein portables Aufladegerät ist wirklich immer mit dabei, aber bspw. so ein Schlafkissen steht immer noch auf meiner Besorgungsliste. Ich hasse es, einzuschlafen und einen steifen Nacken zu bekommen, da wäre dieses Modell sicherlich super praktisch!
    Gucke ich mir gleich mal an! Danke! 🙂

    Liebe Grüße
    Clara

  7. Seyma
    8. Oktober 2016 / 0:37

    Da haben wir ja einiges gemeinsam :)) Ich fotografiere auch sehr oft mit dem 40mm, aber meins ist weiss 😀

    Liebst, Seyma von Come as Carrot

  8. 7. Oktober 2016 / 20:48

    Tolle Tipps! Speicherkarten und Reserve-akkus werden viel zu oft unterschätzt. Mir ist das am Anfang auch mal passiert. Ich habe mich so geärgert.
    Und auf Langstreckenflügen ist ein bequemes Kissen echt notwendig, es sei denn man fliegt 1ste Klasse. 😉
    Liebe Grüße, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

    • Brinisfashionbook 7. Oktober 2016 / 20:52

      Ich danke dir! Ich hab es auch anfangs total unterschätzt 😉 1ste Klasse wäre doch mal was 🙂

  9. 7. Oktober 2016 / 14:41

    Super Post, den ich als Blogger unbedingt mal brauchte! Ein voller Akku ist immer praktisch, aber auch die Idee mit dem Schlafkissen finde ich super! Unterwegs kann ich immer schlecht schlafen, weil der Kopf ja immer so “wegnickt”. Werde ich mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Rabea

  10. 7. Oktober 2016 / 14:30

    Ich habe auch immer super viel Technik-Equipment bei mir, wenn ich verreise 🙂 Danke für den tollen Beitrag 🙂

    Liebe Grüße, Anna
    von https://whereanna.com/

  11. 7. Oktober 2016 / 12:11

    Hallo Sabrina,
    deine Tipps sind wirklich super! Das mit der Flash-SD-Karte wusste ich gar nicht, so etwas muss ich mir auch mal kaufen… und ich träume auch davon, mal im Meer Unterwasserbilder zu machen! ♥
    Liebe Grüße, Jean

    • Brinisfashionbook 7. Oktober 2016 / 12:15

      Lieben Dank für den Feedback. Unterwasserbilder und Videos machen echt Spaß 🙂

  12. 6. Oktober 2016 / 20:00

    Habe mir gleich ein Lesezeichen gesetzt, weil ich diesen Beitrag so informativ und praktisch finde, danke dafür! Der Tipp mit der Flash-Speicherkarte ist wirklich Gold wert 🙂

    Liebe Grüße, Eva
    http://www.thesophisticatedsisters.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.