Home » Prag Tipps: die Stadt der Türme und weitere Insider Tipps zum Shopping & Sightseeing

Prag Tipps: die Stadt der Türme und weitere Insider Tipps zum Shopping & Sightseeing

Insider Tipps Prag Prager Türme besichtigen Kleinseitner Turm Aussicht auf St. Nikolaus-Kirche Reiseblog

(werbung) Prag, die Hauptstadt von Tschechien, ist einfach immer eine Reise wert! Wir haben uns vergangenes Wochenende für vier Tage in die “goldene Stadt” aufgemacht und, da wir Prag beide bereits kennen, wollten wir Prag von einer anderen Seite kennen lernen und haben uns so die  “Prager Türme” und Shopping als Fokus gesetzt. Aber auch ein paar Klassiker dürfen bei unseren Prag Tipps natürlich nicht fehlen. Deshalb sind hier ein paar Insider Tipps für euch, was ihr in Prag unbedingt machen und sehen müsst – abseits der typischen Sightseeing Klassiker.

Unser Ort zum Einkehren: Marriott Courtyard Prague City

Unser Hotel in Prag war das Courtyard Prague City by Marriott, mit einer guten Lage zwischen der Prager Altstadt und der Fashion Arena Prag Outlet, das wir auch besuchen wollen. Die U-Bahn Haltestelle ist nur ca. 5 Minuten zu Fuß von unserem Hotel entfernt, und so braucht man nur maximal 20 Minuten bis zur Innenstadt. Wir sind mit der Linie A (in Prag gibt es ja nur 3 U-Bahn-Linien, was ich persönlich super finde) von der Haltestelle Flora bis zu Mustek gefahren und waren schon in der City. Unser Hotel war edel, aber für meine persönliche Empfindung schon etwas älter. Das Frühstück war reichhaltig und frisch, es gab sogar frisch gemachte Omeletts, frisches Obst und auch die Backwaren und Wurst + Käse waren lecker. Ich kann das Hotel empfehlen, denn das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.

Prag Tipps Marriot Courtyard Prague City Hotel Tipps Prag Reiseblog 5

Prag für ein entspanntes Wochenende: Shopping und Sightseeing

Ihr wisst ja, dass ich schon vor rund drei Jahren in Prag war und euch meine Top 10 Tipps für einen Kurztrip nach Prag geteilt habe.

Top 10 Tipps für einen Kurztrip nach Prag

Daher stand unser Besuch dieses Mal unter einem etwas anderem Gesichtspunkt und wir haben uns einen ganzen Tag genommen und nach Herzenslust in einem Designer Outlet zu shoppen oder auch mal ganz neue Seite von Prag zu entdecken. Das Fashion Arena Outlet Prag liegt etwas außerhalb der Stadt, ist aber mit dem öffentlichen Nahverkehr und einem Outlet-eigenen Shuttlebus gut zu erreichen. Ihr fahrt einfach zur Endhaltestelle der Linie A Depo Hostivar und dort könnt ihr in den Shuttlebus zum Outlet fahren. Und das ist auch mein erster Tipp für Euch, wenn ihr Prag ganz entspannt erleben möchtet und natürlich auch gerne shoppt.

Prag Tipp Nr. 1: Fashion Arena Outlet Prag

In der Fashion Arena Prag Outlet angekommen, begrüßt euch direkt ein sehr offen gestalteter Eingangsbereich und ihr habt dort eine Auswahl von rund 200 Marken – u.a. Lacoste, Desigual, Hugo Boss, Levis, Högl, Superdry, Polo Ralph Lauren und viele mehr! Den Namen “Arena” hat das Outlet, weil es komplett offen und rund gestaltet ist, die Geschäfte sind angeordnet wie eine Arena.

In der Fashion Arena könnt ihr auf alle Marken 30-70% sparen auf den Originalpreis! Neben den vielen Shops, findet ihr natürlich auch Kristallglas, typisch tschechisch, Haushaltswaren, Uhren, Schmuck und viele großartige Restaurants – wir können vor allem das indische Restaurant Satyam und japanische Restaurant Cervene Jablko im Foodcorner empfehlen. Einen guten Eindruck bekommt ihr auch in meinem Reel auf Instagram. Ich habe natürlich auch etwas schönes gefunden, unter anderem bei Superdry, Högl und Liu Jo. Alles in allem ein tolles Fashion Outlet und super für ein entspanntes Bummeln – Luxus-Marken, wie Prada und Gucci gibt es dort allerdings aktuell nicht. Neben einer großen Auswahl an Marken bietet die Fashion Arena auch eine eigene Schneiderei, die euch am gleichen Tag noch alle Anpassungen schneidern kann.

 

 

Fashion Arena Prag Outlet Shopping Tipps Rabatte Designermode Outlet Prague Superdry 2

Auch ist es hier möglich einen VIP Bereich zu mieten (über die Website), in dem ihr Verpflegung, Getränke und eine bequeme Sitzecke etc. findet. Einfach seine neusten Errungenschaften hier ablegen, noch einmal anprobieren und etwas verschnaufen – ein toller Rückzugsort für ein super Shopping Erlebnis.

Mein Tipp: Im Information Center erhaltet ihr mit dem Code SABRINA einen VIP DAY Pass – damit erhaltet ihr auf die reduzierte Ware noch einmal 10% Rabatt on top auf fast alle Marken (erkennt man am Shopeingang).

Prag Tipp Nr. 2: Prager Türme auf der Karlsbrücke und der St. Nikolaus-Kirche

An welcher Sehenswürdigkeit kommt man in Prag fast zwangsläufig vorbei? Nein, nicht am Prager Rathaus, sondern an der Karlsbrücke, deren Grundsteinlegung übrigens Karl IV. im Jahre 1357 in Auftrag gegeben hatte – übrigens führte über die Brücke der Krönungsweg der böhmischen Könige und sie ist heute die älteste, noch erhaltene Brücke über die Moldau. Und warum kommt man daran nicht vorbei? Sie verbindet die Prager Altstadt mit der Kleinseite, wo sich der Stadtberg Petrin und auch die Prager Burg befindet, man überquert sie also fast zwangsläufig. Wir haben das Wochenende genutzt, um sowohl den Altstädter Brückenturm, dessen Ostfassade im gotischen Baustil tatsächlich noch komplett erhalten ist und dort die Wappen aller Länder des alten Königreichs Böhmen trägt und den Kleinseitner Turm, der deutlich niedriger und im romanischen Stil gehalten ist. Über einen Torbogen ist dieser mit dem höheren Brückenturm verbunden, der wohl im Jahre 1464 erbaut wurde und stilistisch an den Altstädter Brückenturm angelehnt ist. Auf der “Kleinseite” angekommen, ist man nach wenigen Schritten an der St. Nikolaus-Kirche. Und diese hat einen wirklich wunderschönen und imposanten Glockenturm zu bieten, von dem ein fantastischer Blick über die Prager Altstadt möglich ist. Für diese Runde lohnt es sich, inkl. der Turmbesteigung rund 3 Stunden einzuplanen. Also perfekt für einen schönen Nachmittag in Prag.

Altstädter Brückenturm

Insider Tipps Prag Prager Türme besichtigen Altstädter Brückenturm Karlsbrücke Aussicht Reiseblog 5

Kleinseitner Turm

Insider Tipps Prag Prager Türme besichtigen Kleinseitner Turm Karlsbrücke Reiseblog Brinisfashionbook 2

Insider Tipps Prag Prager Türme besichtigen Kleinseitner Turm Aussicht auf St. Nikolaus-Kirche Reiseblog

Glockenturm der St. Nikolaus-Kirche

Insider Tipps Prag Prager Türme besichtigen St. Nikolaus-Kirche Glockenturm Aussicht ReiseblogInsider Tipps Prag Prager Türme besichtigen St. Nikolaus-Kirche Glockenturm Aussicht Reiseblog 2

Prag Tipp Nr. 3: Schlendern durch die Gassen des Venedigs von Prag

Und wenn ihr schon über die Karlsbrücke schlendert, dann solltet ihr kurz vor Ende der Brücke nach links abbiegen und ein paar Treppenstufen auf euch nehmen, denn ihr werdet mit einem wirklich malerischen Teil von Prag belohnt, unsere Stadtführerin Milena Vostalová hat es uns als das “Venedig von Prag” vorgestellt – so nennt man diesen kleinen Bereich im Volksmund. Hier findet ihr einen kleinen Nebenarm der Moldau und ein paar wunderschöne Häuser und ein kleines Weinlokal – das Flanieren durch diese Gegend lohnt sich!

Prag Insider Tipps Geheimtipp Venedig von Prag Weinbar Sehenswürdigkeiten Reiseblog

Prag Tipp Nr. 4: Ungelt-Platz im Herzen der Stadt

Inmitten der Prager Altstadt befindet sich ein alter Marktplatz, der von romanischen Gebäuden umsäumt ist. Insider nennen ihn auch Ungelt-Platz, da im Mittelalter die Händler, die dort ihre Waren angeboten haben, am Ende eines Markttages ein Entgelt für alle Waren zahlen mussten, die sich nicht verkaufen ließen und die sie aus der Stadt führen.

Dieser Platz liegt sehr zentral, dennoch etwas verborgen und so kann man den überfüllten Plätzen im Sommer ausweichen und hier im Geheimtipp den Sommer mit einem Getränk genießen.

Prag Tipp Nr. 5 – Shopping-Tipp für die “richtigen” Souvenirs

Meist sind Souvenirs doch eher von geringer Qualität und oft haben sie doch auch gar nichts mit der Stadt oder dem Land zu tun. Dass Matroschkas überall in Prag zu finden sind, die aber keinerlei Bezug zu Tschechien haben, ist hier nur ein Beispiel.
Deshalb habe ich ein paar Shopping Prag Tipps für euch. Typisch für Prag und traditionell sind viele Arbeiten mit Glas oder Papier.

Prague City Tourism hat in Zusammenarbeit mit Prager Künstlern eine tolle Kollektion aus wunderschönen Souvenirs entwickelt. Mit den wundervollen Stücken unterstützt man die Prager Künstler und den nachhaltigen Tourismus.

Papierkarten – Bohemia Paper schafft mit traditionellen Tiefdruckmaschinen und höchster Papierqualität einzigartige Druckwerke.

Wassergläser – aus tschechischem Kristallglas mit den vergoldeten Symbolen der Prager Türme.

Schmuckstücke aus Glas – Prager Designerduo Marie und Vojta aus der Werkstatt Ko-ra-le schafft einzigartige Schmuckstücke.

Porzellantassen – Künstlerin Blanka Hovorková schafft zartes Porzellan mit den Symbolen der Prager Türme in Kobaltfarbe.

aromatische Kerzen – Das Ehepaar Janošík erzeugt aromatische Kerzen von Hand.

Lutscher – Luboš und Monika Záluští verbinden in diesem wunderschönen Lutscher Süße, Kunst und die Schönheit der Natur in einem, indem sie essbare Blumen und getrocknetes Obst einbinden.

Kaufen könnt ihr diese online oder beim Aussichtsturm Petřín – eine wundervolle Route für dieses Ziel stelle ich euch auch noch vor.

Prag Souvenir Tipps Prague City Tourism prager Künstler Shopping Tipp Papeterie Bohemian Papers
Bohemian Paper

Prag Tipp Nr. 6 – Schifffahrt auf der Moldau im Sonnenuntergang

Einer meiner absoluten Prag Tipps: Prag erlebt man vom Schiff noch einmal von einer ganz eigenen Sicht und Perspektive. Mit den Prague Boats – die sogar auch mit Solar- und Hybridantrieb zum Teil betrieben werden – könnt ihr eine wunderschöne Einstündige Bootstour machen. Meine Empfehlung ist diese im Sonnenuntergang zu machen. Wenn es das Wetter ermöglicht, setzt euch auf jeden Fall draußen oben aufs Deck. Hier gibt es auch tolle warme Getränke, wie zum Beispiel Glühwein oder mein Favorit, der Hot Aperol Spritz.
Preis: eine einstündige Tour kostet 14 Euro für Erwachsene (Stand Nov 2021). Online könnt ihr übrigens 10% sparen.

Insider Tipps Prag Bootstour Prague Boats Moldau Reisetipp Sehenswürdigkeit Prag Tschechien Reisen Reiseblog

Insider Tipps Prag Bootstour Prague Boats Moldau Reisetipp Sehenswürdigkeit Prag Tschechien Reisen Reiseblog 6

Prag Tipps Nr. 7 – Wanderung vom Petřín Berg zur Prager Burg

Wenn ihr genug von der wunderschönen Prager Altstadt erkundet habt, müsst ihr diese kleine Wanderung/Spaziergang auf den Petřín Berg machen. Hier verbindet ihr Natur mit Sightseeing – und on top gibt es noch einzigartige Aussichten auf die gesamte Stadt.

Startet am Fuße des Petřín Berg – ihr könnt hier entweder zu Fuß hochwandern (das haben wir gemacht – sehr schöner Weg und sehr gut zu Fuß zu gehen) oder ihr könnt die Seilbahn zum Berg hoch nehmen. Abfahrt sowie Start des Spaziergangs ist bei der Station Újezd.
Für die Seilbahn braucht ihr eine Fahrtkarte – habt ihr ein 24 Stunden Ticket für die U-Bahn, so ist dies auch für die Seilbahn gültig.

Auf dem Berg Petřín (Laurenziberg) gibt es neben einer Sternwarte auch einen beliebten Aussichtsturm, der 1981 mit Anlehnung an den Pariser Eifelturms gebaut wurde.

Prag Tipps Wanderung Petřín Berg Insider Tipp Sightseeing Natur Prag Reiseblog

Von hier aus geht ihr einen schönen Spaziergang zum Kloster Strahov – der Weg führt links vom Turm vorbei und ist gekennzeichnet.
Tipp: geht den Weg am Berg und nicht hinter der Mauer, so habt ihr ab und zu einen Blick auf die Stadt.

Ein Stück weiter beim Kloster habe ich direkt zwei absolute Restaurant Empfehlungen für euch:
1) Restaurant Bella Vista – traumhafter Garten mit einzigartigem Blick auf die Stadt (hatte leider geschlossen – ich hoffe nur vorübergehend)
2) Questenberk -Hotel (gegenüber Bella Vista). Hier draußen zu sitzen ist ein Traum und das Essen war super lecker.

Prag Tipps Wanderung Petřín Berg Aussicht Prag Insider Tipp Restaurant Bella Vista Prag Reiseblog

Petřín Berg Prag Tipps Restaurant Questenberk Essen Prag Instagram Spot Fotospot Insider Tipp

Von hier aus geht es weiter zu Fuß zur Prager Burg – ein absolutes Must See wenn man in Prag ist. Hinter der Burg kann man noch durch den Weinberg des hl. Wenzels spazieren und dann wieder Richtung Prager Innenstadt zur Karlsbrücke.

Eine wirklich tolle Route für einen halben bis ganzen Tag in Prag!

Nr. 8 – Restaurants Tipps Prag

Wie in jedem Urlaub bei uns spielt natürlich auch das Essen eine große Rolle bei uns. Wir haben auch hier wieder ein paar tolle neue Restaurants kennengelernt und ein paar Insider Tipps erhalten wie zum Beispiel das SmetanaQ Café & Bistro – ein schönes Haus am Smetana-Kai (Smetanovo nábřeží), das neben einem super leckeren Café auch kreative Ateliers in den oberen Etagen sowie ein Design-Shop Deelive im Erdgeschoss enthält.

Ich habe meinen Food Guide Prag Blogpost für euch aktualisiert – hier findet ihr alle tollen Spots zum essen gehen:

Insider Food Tipps für Prag | die besten Frühstücksspots & Restaurants in Prag

Wie ihr seht, Prag hat definitiv auch einiges zu bieten, wenn man schon einmal hier gewesen ist. Man entdeckt immer wieder so viel Neues und die Hauptstadt von Tschechien ist einfach so wunderschön, dass sich ein Wiederkommen wirklich lohnt. Vor allem jetzt nach Corona ist die Stadt zwar schon wieder etwas gefüllt, aber dennoch sehr leer verglichen mit meinem ersten Besuch. Ein weiterer Grund also, die Zeit jetzt zu nutzen und den Zauber von Prag auf sich wirken zu lassen!

* In Zusammenarbeit mit Prague City Tourism & CzechTourism Deutschland – der Tschechischen Zentrale für Tourismus, wo Ihr kostenloses Infomaterial für Eure Prag-Reise bestellen könnt unter berlin@czechtourism.com.*

2 Kommentare

  1. 8. November 2021 / 16:51

    Der Blogpost ist mega cool! Finde du zeigst so viele tolle Bilder und teilst auch super viele nützliche Tipps für einen Citytrip nach Prag. Die Stadt kommt jetzt auf jeden Fall auf meine Bucket List!

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    • 8. November 2021 / 17:08

      Tausend Dank für so viele nette Worte. Ich freue mich wirklich sehr, wenn ich euch gute und hilfreiche Tipps geben kann und auch mit meinen Reisen inspirieren kann dort selbst einmal hinzureisen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.